Stuttgart-Weilimdorf | HBI Damen: Knapp dem Tabellenführer unterlegen

HBI Damen: Knapp dem Tabellenführer unterlegen

Freitag, 14.12.2018, 08:03

(VW/JK) An diesem Samstagabend ging die Reise der Damen 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach zum ungeschlagenen Tabellenführer SC Korb. Nur ganz knapp mussten sich die Hbi Damen am Ende den Gastgeberinnen geschlagen geben und hatten lange Zeit die Möglichkeit den Damen vom SC Korb die erste Niederlage beizubringen.

Wie bereits in den letzten Spielen gezeigt, fingen die Damen aus Weilimdorf und Feuerbach in der Abwehr und im Angriff konzentriert an. Der aufgezeigte Plan von Trainer Wesseloh für dieses Spiel ging voll auf und überraschte die Gastgeberinnen. Die Nordstuttgarterinnen verschoben sehr gut in der Abwehr und zwangen die Korber Damen immer wieder zu Fehlern. Im Angriff ballsicher, bis zur Torchance spielend, zogen die Hbi Damen bis zur 18. Minute auf drei Tore zum 7:10 davon. Die Auszeit von der Korber Trainerin Britta Küchler zeigte Wirkung. In der Folge leisteten sich die Nordstuttgarterinnen zu viele Unkonzentriertheiten oder suchten zu schnell den Abschluss. Auch in der Abwehr schien der Faden zu reißen. Das lag wohl auch mit am Unparteiischen, der über das gesamte Spiel nicht konsequent für beide Mannschaften das gleiche Maß anlegte. Somit gelang den Hbi Damen in der restlichen ersten Halbzeit nur noch ein Tor und es ging mit 11:11 in die Pause.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit konnten die Korber Damen für sich verbuchen und gingen in der 44. Minute mit drei Toren zum 17:14 in Führung. Das Momentum war auf Seiten der Hausherrinnen, jedoch ließen sich die Hbi Damen an diesem Abend nicht einschüchtern. Vielleicht lag es daran, dass Jenny Klein nach der dritten Zeitstrafe nicht mehr ins Spiel eingreifen konnte und das Wir-Gefühl siegte oder das gemerkt wurde, heute Abend können Punkte geholt werden. In den letzten fünfzehn Minuten fanden die Hbi Damen zurück ins Spiel. Die Torchancen wurden genutzt und in der Abwehr wurde wieder gut verschoben. Torfrau Daniela Karge steigerte sich ins Spiel hinein und konnte einige Bälle entschärfen. In der 56. Minute gelang es Simone Müller durch einen 7-Meter die Führung zum 22:21 zurück zu holen. Das war allerdings auch der letzte Treffer für die Nordstuttgarterinnen an diesem Abend. In den letzten Minuten nutzen die Hbi Damen ihre Torchancen nicht mehr und mussten sich mit 23:22 geschlagen geben.

Nach dem Spiel meinte Trainer Volker Wesseloh: „Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment für diese Spiel machen! Der vorgegebene Plan ging über 55. Minuten auf und wir hatten die große Chance als Sieger vom Platz zu gehen. Leider bleibt die Chancenverwertung unser größtes Manko. Die Damen haben die neue Spielweise in der Abwehr und im Angriff angenommen und setzen es weiter von Spiel zu Spiel um. Heute haben sie gezeigt, zu welcher Leistung sie fähig sind.“
Tabea Schmidt ergänzte: „Wir haben über weite Strecken nicht nur mit Korb mithalten können, sondern haben das Spiel selbst gestaltet und damit den Gegner 60 Minuten lang unter Druck gesetzt. Es ist enttäuschend, dass wir keinen Punkt mit nach Hause nehmen konnten. Mit dem kämpferischen Auftreten wäre dieser verdient gewesen. Wir haben jedoch bis zur letzten Minute alles gegeben und Korb damit alles an diesem Abend abverlangt und deshalb können wir auch stolz auf uns sein.“

Damit belegt die Hbi Weilimdorf/Feuerbach nach der Hinrunde mit 10:8 Punkten den fünften Platz in der Bezirksliga.

Kurz vor Weihnachten, am 22.12.2018, startet bereits die Rückrunde für die Hbi Damen. Um 14:00 Uhr treffen die Mädels um Trainer Volker Wesseloh in der heimischen Hugo-Kunzi-Halle auf die erste Damenmannschaft aus Fellbach.

Damen: SC Korb I - Hbi W/F I 23:22 (11:11)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Daniela Karge, Malin Raith
Feld: Kaja König, Jana Klein (3), Sophia Sikler (4), Sina Engelhardt (4), Tabea Schmidt (5), Jenny Klein (3), Valentina Beutel, Mirjana Andric , Simone Müller (3/2)
Auf der Bank: Volker Wesseloh

Lageplan

 
21:36 Uhr19.06.201924.8 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Babywelt Weilimdorf

Babywelt Weilimdorf

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

Atelier Lamisse

Lamisse – Onlineshop

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Partner in Weilimdorf

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 24.8 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 63 %
  • Luftdruck: 971.4 hp
  • Wind: 0.0 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 0.00 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 19.06.2019 um 21:17 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade