Stuttgart-Weilimdorf | Zukunftsoffensive Nahversorgung erfolgreich gestartet

Zukunftsoffensive Nahversorgung erfolgreich gestartet

Dienstag, 10.03.2015, 17:15

Am Montag, 09. März 2015, startete im Bezirksamt die neue "ZUKUNFTSOFFENSIVE NAHVERSORGUNG" für Weilimdorf. Das Bezirksamt Weilimdorf unter Leitung von Bezirksvorsteherin Ulrike Zich, Eckhardt Binder, Vorstand des Gewerbe- und Handelsvereins in Weilimdorf und Kris Dujmic, Vorstand der Aktionsgemeinschaft Weilimdorf begrüßten unerwartet viele Gäste im Sitzungssaal des Bezirksamtes am Löwen-Markt.

"Dieser Abend dient der Vorbereitung auf den demographischen Wechsel", so Bezirksvorsteherin Ulrike Zich. Denn eigentlich steht Weilimdorf derzeit ganz gut da, die Demographie des Jahres 2014 bescheinigt dem Stadtbezirk "der jüngste von Stuttgart" zu sein. Doch der Wandel ist nicht aufzuhalten, was heute noch problemlos von den gemischten Generationen zu meistern ist, kann sich in naher Zukunft bereits als Problem erweisen. Darauf wies auch Jürgen Lein, Leiter der Stuttgarter Niederlassung der CIMA, in seinem Vortrag hin, in dem er auf bereits gemachte Erfahrungen aus anderen Städten der Republik verwies, wo der demographische Wandel bereits in vollem Wandel ist. Insbesondere die Nahversorgung ist hier der "wunde Punkt", ist doch durch die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft der Einzelhandel zunehmend eingezwängt zwischen Personalkosten, Fachberatung und preiswerter Mausklickbestellung im Internet. Hatte der Fachhandel im Jahr 2000 in Deutschland noch einen Marktanteil von 31,9 Prozent, so schrumpfte er bis zum Jahr 2011 bereits auf 21,1 Prozent zusammen. Zulegen konnten beim "Kuchen" letztlich nur die Discounter, die ihren Marktanteil von 10,1 auf 14,9 % ausbauen konnten, während alle anderen, wie Fachmärkte, Warenhäuser und Supermärkte mehr oder weniger stagnierten. Traumhafte Wachstumsraten konnte seither nur reine Internethändler wie Amazon, Otto oder auch Zalando ausweisen und machen es so selbst bemühten Einzelhändlern mit deren vielfach gut gemachten Webshops ebenso schwer.

Nach der Präsentation dieser Zahlen konnten die Besucher des Abends auf Kärtchen ihre Wünsche, Träume aber auch Kritikpunkte niederschreiben und an den Stellwänden platzieren, die nach Themengruppen aufgestellt waren. So gab es die Themengruppen "Attraktivität", "Kaufkrafterhalt", "Stadtteilversorgung" und "Handel, Handwerk und Dienstleistung", die durch Vertreter des Gewerbe- und Handelsvereins und der Aktionsgemeinschaft moderiert und geleitet werden: Silke Berger (Attraktivität), Eckhardt Binder (Kaufkrafterhalt), Beate Ammann (Handel, Handwerk und Dienstleistung) und Bettina Müller (Stadtteilversorgung) gingen anschließend zusammen mit den interessierten Bürgern wie Vertretern aus Handel und Gewerbe in die ersten Besprechungen, um die auf den Kärtchen gemachten Anmerkungen thematisch zu ordnen und Schwerpunkte zu bilden.

So machte die Gruppe "Handel, Handwerk und Dienstleistung" als Schwerpunkt die Qualitätsverbesserung sowie den Aufbau eines Netzwerkes für Basisinformationen aus, befand allerdings, dass in dieser Themengruppe bisher nur Vertreter aus Handel und Gewerbe aktiv sind und Weilimdorfer Bürger gerne noch hinzustoßen dürfen. Die Themengruppe trifft sich am 16. April und 19. Mai um jeweils 19 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamtes.

Die Themengruppe "Stadtteilversorgung" stellte als Arbeitsschwerpunkte die Unterversorgung des Stadtteil Bergheims als auch die Lehrstände in Weilimdorf im Allgemeinen auf, erstmals trifft sich die für alle Menschen im Stadtbezirk offene Gruppe am 30. März um 19 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksamtes.

Die Themengruppe "Kaufkrafterhalt" stellte die Arbeitsschwerpunkte Branchenmix (und Leerstand), Infos über Positives (Angebote und Qualitätssicherung), Kundenbindung und Parkplatzsituation auf und trifft sich erstmals am 28. April um 19 Uhr im Alten Pfarrhaus.

Die Themengruppe "Attraktivität" legte als Arbeitschwerpunkte den Autoverkehr sowie die Gestaltung & Atmosphäre in Weilimdorf, des weiteren die Gastronomie, Angebotsmix, Zielgruppenansprache und Events fest. Diese Gruppe trifft sich erstmals am 13. April um 19 Uhr in den Räumen der Volksbank Stuttgart am Löwen-Markt.

Die Abschlussveranstaltung für alle Gruppen wird am 13. Juli 2015 im Bezirksamt am Löwen-Markt stattfinden, bei der die Themen- und Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse präsentieren werden. Die WeilimdorferInnen sind nun aufgefordert, sich mit den Arbeitsfeldern zu identifizieren und an den Abenden teilzunehmen - und sei es nur als Zuhörer.

Lageplan

 
20:18 Uhr19.10.201811.7 °C

Partner in Weilimdorf

Optik Futterknecht

Futterknecht – Optik – Kontaktlinsen

Babywelt Weilimdorf

Babywelt Weilimdorf

Mannsdörfer

Mannsdörfer – Schlafen | Leben | Wohnen seit 1895

Atelier Lamisse

Lamisse – Onlineshop

SportShop Anton

SportShop Anton Weilimdorf

Optik Schill

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

Foto Futterknecht

Futterknecht – Fotostudio – Fotofachlabor

Sonntagsbrunch Holiday Inn

Holiday Inn Sonntagsbrunch

Oberger

Oberger Stuttgart Weilimdorf

Fitness Forum

Fitness Forum

Optik Schill 2

Optik Schill – Verantwortung für Ihre Augen

spielART-Werbung

spielART Weilimdorf

WeilAktiv - das sind:

WeilAktiv - Selbstständige in Weilimdorf e.V.

Partner in Weilimdorf

Wetter in Weilimdorf

  • Temperatur: 11.7 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 86 %
  • Luftdruck: 984.6 hp
  • Wind: 0.0 km/h aus Nord
  • Niederschlag letzte 24h: 0.00 l/m²

Wetterdaten ermittelt am 19.10.2018 um 20:02 Uhr von obsthofhoernle.de

Partner in Weilimdorf

Viel mehr als Putz und Stuck

Wetter für Weilimdorf

kachelmannwetter.com

weilimdorf.de auf Google+


Fairtrade

Weilimdorf Fairtrade