hauptversammlung_AG2009

1 Jahr Aktionsgemeinschaft Weilimdorf: erste Jahres-Hauptversammlung, Vorstand entlastet

Am 5. November 2008 gründete sich die “Aktionsgemeinschaft Weilimdorf am Fuße der Solitude” als Fachgruppe des BDS Weilimdorf, die Vorgänger-Gesellschaft “Werbegemeinschaft Weilimdorf” wurde in die neue Gruppe überführt, weilimdorf.de berichtete. Gut 13 Monate später stand nun am Dienstagabend, 15. Dezember, die erste Jahreshauptversammlung an, zu der der Vorstand seine Mitglieder geladen hatte. Kris Dujmic (Sportshop Anton) vom Vorstand der Aktionsgemeinschaft begrüßte die anwesenden Mitglieder mit einem Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr: Die Mitgliederanzahl sei von 29 auf 47 gestiegen, die 50er Marke in greifbare Nähe gerückt – was auch Mitgliedsgeschäften aus dem Giebel zu verdanken sei, die in der alten Werbegemeinschaft noch nicht mit dabei gewesen sind.

In 2009 hat die Aktionsgemeinschaft viele Projekte gestemmt, die für Eindruck und Erinnerungen in der Weilimdorfer Bevölkerung gesorgt haben. Für Neubürger gab es im Frühjahr den Bonusflyer der Mitgliedsgeschäfte, es folgte der “Weilemer Frühling”mit verkaufsoffenen Sonntag zum Maibaumfest. 3.600 Kugeln Eis wurden im Sommer in den Mitgliedsgeschäften an die Kunden verschenkt, zum Festumzug anläßlich des 100-jährigen Jubiläums des Musikvereins Weilimdorf war die Aktionsgemeinschaft mit dabei. Der “Weilemer Herbst” zur Bundestagswahl am 27. September wurde parallel mit dem Jubiläum des Löwen-Marktes (25 Jahre) begangen. Alle Außenveranstaltungen der Aktionsgemeinschaft waren heuer von ausgesprochen sonnigem und warmem Wetter begleitete. Krönender Abschluß für 2009 war die Weihnachts-Tipi-Aktion auf dem Löwen-Platz zwischen dem 7. und 11. Dezember. Highlights waren der Auftritt der Weilemer Rock-Band FUALKOMA, das Kindertheater und die Bronnweiler Weiber.

Herausragend auch der Erfolg der Internetseite der Aktiongemeinschaft: Kris Dujmic dankte der guten Arbeit der Redaktion von weilimdorf.de, die es durch die Aktualität der Webseite immerhin zu den besten Stadtteilseiten in Deutschland gebracht hat. Durchschnittlich 25.000 Besucher interessieren sich monatlich für die Nachrichten und Inhalte der Webseite aus und über Weilimdorf. 2010 ist nun angedacht, die eine oder andere Aktivität der Aktionsgemeinschaft auch auf die Webseite weilimdorf.de auszudehnen.

Gabriele Krämer (Babywelt Weilimdorf) und Kris Dujmic (Sportshop Anton) betonten, dass die Aktionsgemeinschaft den Wohlfühlcharakter für Weilimdorf mit diesen Aktionen gestärkt haben und dies auch in 2010 tun wollen – es ist bereits angedacht, das Weihnachts-Tipi auch in 2010 in gleicher oder ähnlicher Form wieder zu organisieren, auch ist der “Weilemer Herbst” zum praktischen Datum 10.10.2010 vorgesehen. Die Aktionsgemeinschaft und Vorstand setzen sich auch 2010 dafür ein, dass der Branchenmix im Stadtbezirk verbessert werden muss, das WIR-Gefühl von Kunden und Firmen soll gesteigert werden. Neue Arbeitsgruppen sollen sich im kommenden Jahr um die Sauberkeit im Stadtbezirk, einen Online-Adventskalender (der 2009 nicht mehr gestemmt werden konnte), eine bessere Weihnachtsbeleuchtung und eine neue Image-Kampagne kümmern.

Martin Futterknecht präsentierte nach dem Rück- und Ausblick des Vorstands den Kassenbericht der Aktionsgemeinschaft. Eine Mitglieder-Sonderumlage für die Aktionen in 2009 sowie EU-Fördergelder des Projektes MANDY sorgten dafür, dass der Aktionsgemeinschaft im abgelaufenen Jahr ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung standen.

Der Vorstand und die Kassenverwaltungen wurde abschließend bei 12 Ja-Stimmen und 4 Enthaltungen (Vorstand) entlastet, Gegenstimmen gab es keine. Kris Dujmic dankte mit einem Weinpräsent besonders den aktiven Mitgliedern wie Ingo Kessler (Kessler Gartenbau) und Andreas Horz (ProOptik) für ihr ehrenamtliches Engagement, sie haben sich durch tatkräftiges Anpacken bei Auf- und Abbau von Aktionen hervorgehoben. Auch der Vorstand erhielt für sein Engagement ein Weinpräsent, über einen farbenfrohen Blumenstrauß durfte sich Gabriele Krämer freuen.

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv