glotz-experten

12. Tag der Rückengesundheit: Aktionen im Vital-Zentrum Glotz

Patienten mit Rückenschmerzen werden immer jünger und ihre Zahl nimmt ständig zu. Da Rückenschmerzen die Lebensqualität der Betroffenen deutlich beeinträchtigen, ist es wichtig, nicht erst zu warten, bis sie auftreten, sondern diesen schon frühzeitig entgegen zu wirken.

Bewegungsmangel und Übergewicht zählen zu den Hauptursachen von Rückenschmerzen. Die Palette wirkungsvoller Präventionsmaßnahmen reicht von der individuellen ergonomischen Einstellung von PC-Arbeitsplätzen über richtiges Heben und Tragen, sportliche Betätigung oder regelmäßige Bewegung bis hin zu individuell angepassten Matratzen und Kopfkissen. Ziel des 12. Tags der Rückengesundheit mit seinen bundesweiten Aktionen ist die Motivation zur Prävention mit „Lebenslust statt Rückenschmerzfrust“ sowie die Aufklärung der Bevölkerung über die gesundheitlichen Aspekte, die zu Rückenbeschwerden führen

Am 15. März informieren die Fachleute im Vital-Zentrum Glotz von 9 – 17 Uhr die Bevölkerung in Gerlingen und aus Weilimdorf, wie sie Rückenschmerzen vorbeugen oder sie im akuten Fall lindern können. Mit einer kostenlosen videogestützten Haltungsanalyse können Fehlhaltungen aufgespürt werden. Dass ein gesunder Rücken bei den Füßen anfängt, erfährt man in einer Beratung über sensomotorische Einlagen und bei der Vorstellung von Chung Shi-Funktionsschuhen, die von der der Aktionsgemeinschaft Gesunder Rücken (AGR) geprüft und empfohlen sind. Außerdem ist am Tag der Rückengesundheit ein Fitness-Set, bestehend aus einem muskelaktivierenden Mobilkissen und einem Thera-Band, zum Vorzugspreis erhältlich. Dieses Fitness-Set, die Vorstellung von Chung Shi-Schuhen und kostenloses Informationsmaterial zum Thema Rückengesundheit gibt es in allen Glotz-Filialen.

Eigeninitiative ist gefragt_

Für die Rückengesundheit kann jeder rund um die Uhr etwas tun: 24 Stunden Rückengesundheit – das umfasst zuhause die Küche, den Fernsehsessel oder die Matratze und das Bett. Am Arbeitsplatz sollten Stühle, Tische, Tastatur und Zubehör ergonomische Vorgaben berücksichtigen. In der Freizeit spielen rückengerechte Schuhe oder Fahrräder eine Rolle. Und wer viel unterwegs ist, sollte sich bei seinem Autohändler über die ergonomischen Qualitäten seines Autositzes informieren. Die ständige Fehlhaltung am Computer lässt sich nicht wegoperieren, sie muss ebenso geändert werden wie andere Fehlhaltungen und Belastungen bei der Arbeit, im Haushalt, aber auch beim Schlafen.

_Rücken als Spiegel der Seele

Rückenschmerzen sind nicht nur organisch bedingt, unser Rücken ist auch ein Spiegelbild der Seele. Alles, was die Hektik des modernen Alltags mit sich bringt, bekommen wir im Kreuz zu spüren. Fehlhaltungen bei der Arbeit, mangelnde Bewegung, Übergewicht oder große Lasten machen ihm ebenso zu schaffen wie Stress, psychischer Druck, Mobbing und andere Ängste mehr. Das drückt sich auch umgangssprachlich aus: Wer viel ertragen muss, hat viel „auf dem Buckel“ oder gar die „Angst im Nacken“.

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv