3 technologische Durchbrüche von 2021

3 technologische Durchbrüche von 2021, die überraschen werden

(PM) In den letzten Jahrhunderten haben Forscher viele fantastische Entdeckungen gemacht – von der Dampflok bis hin zum Computer. Diese technischen Errungenschaften machen unseren Alltag wesentlich leichter.

Aber natürlich haben sich die Wissenschaftler auch dieses Jahr nicht auf die faule Haut gelegt und fleißig an ihren Projekten weitergearbeitet. Welche technologischen Errungenschaften Du auf keinen Fall verpassen solltest verraten Dir hier unsere Wissenschafts-Experten.

Natürlich kannst Du einfach nach den interessantesten Entdeckungen im Internet suchen, aber wenn Du mehr über diese Themen erfahren möchtest, kannst Du direkt ein interessantes Buch darüber lesen, denn hier erklären Profis alles, was Du über die neuesten Technologien wissen möchtest.

Ganz egal, ob Kindle oder Taschenbuch, mit einem Thalia Gutschein kannst Du beim Bücherkauf bares Geld sparen.

1.) 5G – das schnellste Mobilfunknetz der Welt

Wer die Vorteile vom 4G Netz kennt, wird 5G lieben. Denn so kannst Du noch schneller surfen, streamen und Deine Lieblingsgames zocken. Denn 5G macht Kommunikation in Echtzeit möglich, da die Verbindung 10 Mal schneller als herkömmliches LTE.

Wenn Du mehr über über das neueste Mobilfunknetz und dessen Schnelligkeit erfahren möchtest, solltest Du in das Buch “ 5G: Eine Einführung in die Mobilfunknetze der 5. Generation” von Ulrich Tick einen Blick werfen. Entdecke Vorteile, Risiken und die Funktionsweise der aktuellen Technologie, die Du schon bald mit Deinem Smartphone nutzen kannst.

Mit dem enthaltenen Wissen in diesem Buch kannst Du nicht nur hin und wieder den Besserwisser raushängen lassen, sondern Du beschäftigst auch noch mit der Technologie, die schon bald zum Standard weltweit werden wird.

2.) mRNA-Impfungen

Hier geht es um den Bereich Medizin-Technik. An den mRNA Stoffen wird zwar schon eine ganze Weile geforscht, aber erst am Ende des letzen Jahres wurden zum ersten Mal gleich zwei Impfstoffe zugelassen und seit diesem Jahr aktiv verwendet.  Diese Impfstoffe, die anders als die gängigen Vektorimpfstoffe funktionieren, haben im Kampf gegen die Pandemie Covid-2019 eine zentrale Rolle.

Erfahre mehr über die funktionsweise von den sogenannten Messenger – RNA Impfstoffen mit der entsprechenden Lektüre. Im Bestseller “Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?: Wirkungsweisen, Schutz und Nebenwirkungen der Hoffnungsträger” von Clemens G. Arvey, liest Du mehr über die neueste mRNA-Technologie und über die anderen Impfstoffe, die im Kampf gegen den Coronavirus eingesetzt werden.

Hier kannst Du erfahren, wie die Impfungen funktionieren und welche Folgen eine Impfung mit den verschiedenen Impfstoffen haben kann. Gerade momentan ist das Lesen dieses Buches besonders empfehlenswert, weil Du so gezielt Fake-News widerlegen kannst und besser verstehst, was bei der Impfung in Deinem Körper passiert.

3.) Kompakter Quantencomputer

Bisher gab es nur besonders große Modelle, aber mittlerweile ist eine kompakte Version verfügbar. Dieser Computer funktioniert nicht nur elektrischer Energie und ist bei großen Datenmengen besonders sinnvoll. Wenn Du mehr über Quantenmechanik und die leistungsstarken PCs erfahren möchtest, empfehlen wir Dir das Buch “ Eine kurze Geschichte vom Quantencomputer: Wie bizarre Quantenphysik eine neue Technologie erschafft”.

Christian J. Meier erklärt hier mit viel Leidenschaft und ohne viel Schnick Schnack die Funktionsweise, die Du auch ohne Kenntnisse der Physik verstehen kannst.

Wie Du siehst, gibt es auch dieses Jahr interessante Entdeckungen in den verschiedensten Bereichen. Natürlich bist Du nach der Lektur dieser interessanten Werke nicht nur bestens informiert, sondern Dein Wissensdurst wird erstmal etwas gestillt sein.

Warum Du Deinen Wissensdurst eher mit einem Buch als im Internet stillen solltest, erklären Dir aktuelle Studien. Wissenschaftler haben im Rahmen einer Studie im Bereich der Digitalisierung entdeckt, dass man bei längeren Texten mehr Aufmerksamkeit benötigt, die Du beim Lesen auf Papier eher aufbringen kannst.

Denn beim Lesen im Buch gelingt das Verständnis und die Reflektion der Inhalte wesentlich besser. Zudem können Leser von Bücher sich auch besser an die gelesenen Fakten und Geschichten erinnern. Ganz egal, ob Lesewurm oder nicht, Du solltest also öfters mal zum Buch greifen, wenn es um wissenschaftliche Themen geht.

Ähnliche Beiträge

Weilemer Herbst lockt viele Besucher

(TOM) Vergangenen Sonntag hatten viele Weilimdorfer Geschäfte im Rahmen des traditionellen Weilimdorfer Herbst ihre Türen geöffnet. Viele Besucher aus nah und fern nutzten die Gelegenheit,