20070306_Bereitschaftsversa

340 Jahre Dienst für den Nächsten

Um alle Helferinnen und Helfer der Bereitschaft Giebel des DRK Stuttgart im Walter-Sauer-Heim unterzubringen, waren sogar Bänke notwendig. Zur diesjährigen Bereitschaftsversammlung waren neben den Mitgliedern auch der Vorsitzende des DRK Stuttgart und Präsident des DRK Landesverbandes Baden-Württemberg Dr. Lorenz Menz, sowie der Kreisbereitschaftsleiter Marcus Moroff gekommen. Bevor auf ein bewegtes Jahr zurückgeblickt wurde, konnten einige der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für teilweise jahrzehntelange Mitgliedschaft geehrt werden. Unter anderem wurden Eduard Wallenta und der Bereitschaftsleiter Hermann Schmidt für 50 jährigen aktiven Dienst für den Nächsten geehrt. Unter stehendem Applaus überreichte Dr. Menz Ihnen die Urkunde, ausgestellt durch den Präsidenten des DRK Herrn Dr. Seiters.

In seinem Jahresrückblick 2006 konnte Bereitschaftsleiter Hermann Schmidt auf arbeitsreiches Jahr zurückblicken. Während der Fußballweltmeisterschaft waren die Helfer der Bereitschaft Giebel täglich im Einsatz. Ob auf dem Stuttgarter Schlossplatz, dem Fan-Camp im Reitstadion, dem Cannstatter Marktplatz oder bei den Spielen im Gottlieb-Daimler-Stadion. Überall waren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bereitschaft Giebel anzutreffen. Im Sommer brachte die Giebeler Hocketse den Ernst-Reuter-Platz zum beben. Bei dem Fest für den Stadtteil trifft sich die Giebeler Bevölkerung um bei Kutteln oder Bier vom Faß gemütlich zusammen zu sitzen. In rund 9000 Stunden gemeinnütziger Arbeit wurde das neue Einsatzfahrzeug ausgebaut, die lebensrettende Ausrüstung modernisiert oder aber die Pflege des Bereitschaftsheimes betrieben. Im Frühjahr 2006 konnten wir 13 neue Sanitäter in unserer Bereitschaft begrüßen. Dies war möglich, da alle Mitglieder unserer Jugendgruppe geschlossen in die aktive Bereitschaft wechselten.

In seinem Grußwort dankte der Vorsitzende des Stuttgarter DRK Dr. Menz allen Helferinnen und Helfern für Ihren selbstlosen Einsatz. Gerade in Zeiten, in denen viele Menschen nur ein Auge für ihre eigenen Bedürfnisse haben, sind solchen ideologischen Taten wichtig. Der Kreisbereitschaftsleiter Moroff, wie auch Herr Dr. Menz betonten die schnelle und flexible Verfügbarkeit des Giebeler DRK. Gerade während der Fußballweltmeisterschaft habe sich gezeigt wie wichtig diese Einheit für den gesamten Kreisverband Stuttgart ist.

Foto (DRK): Das Jahr 2006 war für die Helferinnen und Helfer der Bereitschaft Giebel eines der arbeitsreichsten seit Jahren. In der diesjährigen Bereitschaftsversammlung wurde am vergangen Dienstag 06.03.2007 zurück geblickt.

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.