sonnenschein-hitze

36 Grad und es wird noch heißer…

Das Jahr 2010 hatte schon einiges Korioses an Wetterkapriolen zu bieten – doch der Juli in diesem Jahr ist gnadenlos. Nach dem “Sommermärchen 2006”, als die Hitze zur WM ganze 50 Tage die Republik beglückte, schickt sich der Juli 2010 an, dies noch zu toppen: Temperaturen um 35 Grad werden zum “Standard”.

Um 16.28 Uhr gab der Deutsche Wetterdienst heute eine “Hitzewarnung” für ganz Baden-Württemberg heraus, aktuell sind es in Weilimdorf aber “nur” 34 Grad, der diesjährige Höchstwert wurde bislang am vergangenen Samstag mit 35,1°C erreicht. Heute Abend und in der Nacht werden wieder Gewitter für die notwendige Abkühlung sorgen. Ob Weilimdorf dabei erneut von einem Unwetter getroffen wird wie am 04. Juli lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Am Donnerstag wird es mit 28-30 Grad wieder etwas “kühler”, der Freitag soll allerdings schon wieder mit 32-35 Grad glänzen. Neue Gewitter werden wiederum für den Samstag erwartet, bevor ab Sonntag sich ein neues Hoch mit wieder steigenden Temperaturen durchsetzen wird.

Eine nachhaltige Abkühlung ist nicht in Sicht – nicht nur der Mensch gerät so zunehmend in den Hitzestress, sondern auch die Pflanzen in Gärten und auf den Feldern. Die Weilimdorfer Bauern betrachten die Entwicklung daher mit zunehmenden Stirnrunzeln…

Aktuelle Wetterwarnungen laufend unter:

www.unwetterzentrale.de
www.wetterstationen-online.de
www.dwd.de

Ähnliche Beiträge