11111_2007

598 Läufer kamen beim Silvesterlauf über die Ziellienie

Von den rund 650 Startmeldungen zum Hauptlauf am 17. Stuttgarter Silvesterlauf am 30. Dezember kamen am Ende 598 über die Zielmarkierung vor dem Weilimdorfer Bezirksamt. Rico Lay (21) von Sport Frankenberger Jettingen und Martin Beckmann (30) von Heart&Sole lieferten sich ein spannendes Rennen, das am Ende Beckmann mit 6 Sekunden Vorsprung in 35:22 Minuten für sich entscheiden konnte. Schnellste Frau beim Hauptlauf war auf Rang 12 Katharina Becker (21) von Sport Frankenberger Jettingen mit 40:44 Minuten, schnellster Weilimdorfer war Wilfried Weber (40) und Isabella Dachtler (42) vom TSV Weilimdorf.

Hochachtung hat Bärbel Krafft von der KSG Gerlingen verdient: die 68jährige kam mit 57:40 als 335.ste an Ziel, Werner Müller (73) schaffte mit 56:28 Minuten gar den 310. Platz. “Laufsenior” schlechthin mit 74 Jahren war übrigens Richard Völler vom FFW Leonberg, er kam auf den letzten Rang und bildete den krönenden Abschluss des diesjährigen Silvesterlaufs.

Der nächste Silvesterlauf wird wieder wie gewohnt in Weilimdorf ausgetragen: der 31. Dezember 2008 ist bereits “vorgesehen”.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige