polizei-bw

AKTUELL: Lastwagen verursacht Tunnelsperrung der B295

Ein Lastwagen hat am Freitag (28.12.2007) Teile der Deckenbeleuchtung des Tunnels der Bundesstraße 295 in Feuerbach heruntergerissen und dabei einen Sachschaden von zirka 100.000 Euro verursacht. Der 56-jährige Fahrer des Lkw mit Kranaufsatz befuhr gegen 13.00 Uhr die Bundesstraße 295 in Fahrtrichtung Innenstadt. Vermutlich hatte der Mann vergessen den Greifarm des Krans wieder ganz herunterzufahren. Bei der Einfahrt in den Tunnel beschädigte der Greifarm die Beleuchtungseinrichtung auf einer Strecke von bis zu 100 Metern. Aufgrund herunterhängender Stromkabel und mangelnder Ausleuchtung ist der Tunnel bis auf weiteres komplett gesperrt. Es kam und dürfte auch weiterhin zu Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen kommen.

Ähnliche Beiträge