stuttgart_logo

Aktuelle Gebührenfibel erschienen

Wie viel kostet ein Fischereischein, der Kindergarten oder ein Konzert der Stuttgarter Philharmoniker? Wann haben Ämter, Bürgerservicezentren oder Hallenbäder geöffnet? Wo bekommt man einen amtlichen Müllsack oder eine Beglaubigung? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Neuauflage der Gebührenfibel, die die Stabsabteilung Kommunikation wieder gemeinsam mit dem Haupt- und Personalamt erarbeitet hat. Neben Öffnungszeiten, Preisen und Adressen aller städtischen Ämter und Eigenbetriebe enthält die 153 Seiten dicke Broschüre ein detailliertes Stichwortverzeichnis, mit dessen Hilfe sich gesuchte Begriffe leicht auffinden lassen. Die meisten Gebühren und Entgelte haben sich im Vergleich zum Vorjahr nicht erhöht, sondern sind sogar gesunken, wie zum Beispiel die Restmüllabfuhr. Heiraten hingegen ist teurer geworden. Hier legt allerdings nicht die Stadt, sondern der Bund die einheitlichen Gebühren fest.

Kostenlos bleibt die Gebührenfibel, die ab sofort bei allen Bezirksrathäusern, bei der Infothek im Rathaus, in Stadtteilbücherein und vielen anderen öffentlichen Einrichtungen ausliegt. Auf der städtischen Homepage www.stuttgart.de/publikationen kann sie angeschaut und ausgedruckt werden.

Ähnliche Beiträge

Stuttgarter Bürgerhaushalt 2021

Du bist Stuttgart! Bürgerhaushalt 2021

(LHS) Beim “Stuttgarter Bürgerhaushalt” hast du die Chance mit deinen Vorschlägen und Ideen das Stadtleben neu zu gestalten. Du bist Impulsgeber, ganz gleich welcher ethischen Herkunft und politischer Zugehörigkeit. Du bist

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im