hbi_logo_blue2007

aktuelle Spielberichte der HBI-Jugend

10. Februar 2007, Männliche Jugend D1 (Bezirksliga): Die männliche D Jugend war am Samstag zu Gast beim Spvgg Möhringen. Hatte man im Hinspiel noch einen Punkt retten können, musste das Team diesmal beide Punkte in Möhringen lassen. Das Spiel wurde mit 25:22 verloren. D2 (Kreisklasse A1): Die männliche D2 Jugend war am Samstag in Winnenden. Das erste Spiel gegen den SG Heumaden/Sillenbuch verlor man mit 4:10. Das zweite Spiel gegen Den HSG Winterbach/Weiler verlor das Team mit 10:12.

Weibliche Jugend C (Bezirksliga): Die weibliche C-Jugend war am Samstag in Waiblingen. Wie bereits im Hinspiel langte es leider nicht. Das Spiel verlor das Team mit 14:18.

Spielberichte – Jugend vom 03./04.02.2007:

Männliche Jugend A (Bezirksliga): Die männliche A-Jugend hatte am Samstag den TV Obertürkheim zu Gast. Hierbei revanchierte sich die Mannschaft für die verlorene Niederlage beim Hinspiel und gewann mit 27:25.

B1 (Bezirksliga): Keine Chance hatte die männliche B1-Jugend am Samstag gegen den Tabellenführer TSV Alfdorf und verlor daheim mit 26:33.

B2 (Kreisliga B): Die männliche B2-Jugend musste gegen die 2. Mannschaft des TSV Alfdorf ran und gewann deutlich mit 33:14.

D1 (Bezirksliga): Die männliche D Jugend hatte den Tabellenführer HSG Weinstadt zu Gast. Das Spiel verlor das Team mit 12:23.

Weibliche Jugend B (Bezirksliga): Die weibliche B-Jugend durfte sich am Samstag auf den HSK Urbach-Plüderhausen freuen. Dabei spielte diesmal auch eine gewisse Kreativität und Einfallsreichtum in der Auslegung der Regelkunde eine Rolle. So wurde es eine etwas amüsante Begegnung die auch noch ein gewisses Nachspiel haben wird. Nichts desto trotz versuchten die Mädels ihr Spiel zu machen, ließen sich nicht beirren – weder im Angriff und auch in der Abwehr wurde aggressiv agiert. Am Ende hieß es dann glücklicherweise 17:16 für die Hbi-Mädels.

Ähnliche Beiträge

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

SGW Ringer weiter mit weißer Weste

(SST) Beide Teams der Weilimdorfer Ringer bleiben weiter ungeschlagen. Beim ersten Auftritt in diesem Jahr in der eigenen Halle startete zunächst die Weilimdorfer Reserve in