hbi-logo-farbig2009_31

Alle drei Herrenteams der Hbi Weilimdorf / Feuerbach siegreich am Wochenende

Alle drei an diesem Spieltag zu hause angetretenen Herrenteams der Hbi beenden mit Heimsiegen das Wochenende. Als erste Mannschaft traten am Samstag Abend die Herren 3 gegen den SC Korb 2 an.

Mit einer kampfstarken Leistung und guter Unterstützung durch den Hbi Nachwuchs aus der männlichen A-Jugend wurde der SC Korb dann auch verdient mit 29:26 bezwungen.
Am Sonntag empfing die 2. Herrenmannschaft der Hbi den MTV Stuttgart in der Feuerbacher Hugo-Kunzi-Halle, der souverän mit 34:26 besiegt wurde. Zu hause ist die Truppe von Trainergespann Buchfink/Förster in dieser Runde somit weiterhin ungeschlagen.

Und auch die Herren 1 von Coach Ralf Hönig konnten ihren Aufwärtstrend fortsetzen und gingen nach einer vor allem kämpferisch sehr überzeugenden Leistung gegen den Tabellenführer TSV Alfdorf mit einem 31:27 Sieg vom Platz. Die geschlossen Mannschaftsleistung und der unbändige Siegeswillen des gesamten Teams war am Sonntag der entscheidende Unterschied und brachte dann auch den verdienten Heimsieg, der von den zahlreich erschienen Zuschauer auch mit frenetischem Beifall belohnt wurde.

Nach einer total verschlafenen ersten Halbzeit, reichte es hingegen für die Damen der Hbi gegen die HSG Winterbach/Weiler 2 am Ende leider nicht mehr zum Sieg und man verlor völlig unnötig, aber denkbar knapp mit 14:15.

Siegreich an diesem Wochenende auch die männliche A-Jugend von Uwe Schneider, die den MTV Stuttgart klar mit 32:23 in ihre Schranken verwies. Endlich auch mal wieder ihre wirkliche Stärke konnte die männliche B1 in der Bezirksliga dem heimischen Publikum präsentieren. Die Jungs besiegten den TV Stetten in einem höchst dramatischen Spiel mit 30:29.

Mit einem 14:14 Unentschieden gegen den SC Korb musste sich die B2 begnügen. Mit einer schwach besetzten Bank war an diesem Tag wohl leider nicht mehr drin.

Niederlagen gab es am Samstag für die C weiblich von Tina Klein beim stark aufspielenden SV Remshalden (9:21) und am Sonntag für die ersatzgeschwächte C1 gegen die SG Schorndorf mit 19:26. Auch die Jungs von Trainer Günther Antelmann mussten am Sonntag im Heimspiel in Weilimdorf die Stärke des Gegners aus Remshalden anerkennen. Das Punktspiel ging dann auch recht deutlich mit 12:21 verloren.

Am letzten Spielwochenende vor Weihnachten haben die Aktiventeams der Hbi allesamt spielfrei. Nur ein Teil der Jugendmannschaften tritt zum letzten Spiel im Jahr 2010 auswärts an, bevor am Samstag Abend dann die große Hbi Weihnachtsfeier im „Föhrich“ in Feuerbach stattfindet.

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.