polizei-bw

Alte Dame betrogen und bestohlen

Eine 86 Jahre alte Frau ist am Dienstag (23.10.2007) in ihrer Wohnung in der Nähe des Löwen-Marktes um mehrere tausend Euro betrogen worden. Die Anzeige erstattete die alte Dame erst am Sonntag (28.10.2007) zusammen mit ihrem Enkelsohn. Ein fremder Mann hatte am Dienstag gegen 10.00 Uhr an der Wohnungstür der 86-jährigen Frau geläutet und behauptet, er müsse von jedem Mieter im Haus 350 Euro für Reparaturen an der Abwasserleitung verlangen. Die 86-Jährige bat den Unbekannten ins Wohnzimmer, holte ihre Geldbörse aus einem Schrank und gab dem Mann den gewünschten Betrag. Anschließend legte sie die Börse wieder zurück. Dem Mann gelang es, die 86-Jährige abzulenken und den Geldbeutel an sich zu nehmen (siehe dazu Pressemitteilung Ziffer 5). Die Frau konnte den Mann nicht genau beschreiben. Er soll zirka 30 Jahre alt sein und machte einen ungepflegten Eindruck. Die Beamten der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch bitten weitere Geschädigte, sich unter der Rufnummer 8990-6333 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.