pa058327-apfelfest3

Apfelfest an der Naturbeobachtungsstelle Rappach im Giebel


Mittlerweile schon zum vierten Mal fand nun das Natur-Event “Rund um die Apfelwiese” an der Naturbeobachtungsstelle Rappach im Giebel statt: Dicht umlagert war die Saftpresse, in der zuvor kleingeschnitzte Äpfel ihr mussiges Ende fanden um zu Apfelsaft zu werden.

Da der frische Saft alsbald auf Flaschen gezogen wurde und so jedes Kind seinen eigenen Tropfen bekam, gab es um den leckeren Apfelsaft keine größeren Streitigkeiten, auch wenn so mancher Nachwuchs seine Flasche in der Hand festhielt, als ob es darum ginge sie nie wieder herzugeben.

Gleichzeitig zur Apfelsaftpresse wurde die Naturbeobachtungsstelle erweitert und verschönert: unter fachkundiger Anleitung eines Landschaftsarchitekten wurden auf dem Gelände nun Weidentunnel errichtet – frisches Grün werden sie wohl spätestens im Frühjahr 2012 treiben und so das Gelände als Spielwiese aufwerten.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden dann noch drei bunte “Insektenhotels” in Form großer Stelen enthüllt, die bereits im Vorfeld von Kindern und Jugendlichen größtenteils in Eigenarbeit hergestellt wurden und mit denen die Naturbeobachtungsstelle für die Zukunft ein weithin sichtbares markantes Erkennungszeichen erhält.

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv