logo-polizei-bw_4

Auffahrunfall mit vier Beteiligten – zwei Leichtverletzte

Ein 44 Jahre alter Mercedes-Fahrer hat am Mittwoch (14.08.2013) gegen 18.30 Uhr auf der Ditzinger Straße zu spät bemerkt, dass die Fahrzeuge vor ihm angehalten hatten und schob drei Autos ineinander.

Der 44-Jährige fuhr auf der Bundesstraße 295 von Weilimdorf kommend in Richtung Ditzingen. Die drei vor ihm fahrenden Unfallbeteiligten, ein 44 Jahre alter Mercedes-Fahrer, eine 23 Jahre alte Skoda-Fahrerin und ein 40 Jahre alter Mazda-Fahrer hatten an der roten Ampel der Einmündung der Weissacher Straße angehalten. Der 44-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden Mercedes auf. Der Mercedes wurde auf den Skoda geschoben, der Skoda auf den Mazda. Der Fahrer in dem stehenden Mercedes und die Fahrerin in dem stehenden Skoda zogen sich leichte Verletzungen zu. Ihre beiden Autos waren so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zirka 35.000 Euro.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.