weihnachtsbaum_schrade

Aufstellung des Weilimdorfer Weihnachtsbaums am 21. November 2009

Schon seit Ende der 80er Jahre hat die Stadt Stuttgart von der bis dahin schönen Tradition Abstand genommen, in Weilimdorf zur Adventszeit einen Weihnachtsbaum aufzustellen. Der BDS hat diese Aufgabe sofort in ehrenamtlichem Engagement übernommen und die Tradition seither fortgesetzt. Weil wir in den Vorjahren durch Vandalismus und Dummheit einiger nächtlicher Passanten

Beleuchtungskörper für mehr als 1500.—Euro verloren haben, war die Frage schon erlaubt, ob wir diese Aufgabe überhaupt weiter übernehmen sollten. Glücklicherweise hat sich nun schon zum fünften Mal der Bezirksbeirat Michael Schrade (im Bild rechts, Foto Archiv weilimdorf.de) aus dem früheren gleichnamigen Stukkateurbetrieb bereit erklärt, die ganze Organisation des Baumauswählens, des Fällens, des Transports und des Aufstellens zu übernehmen. Zusammen mit seiner Familie und Kräften der freiwilligen Feuerwehr wird es Michael Schrade auch dieses Jahr wieder gelingen, einen sehr schönen Christbaum auf dem Löwenplatz aufzustellen.

Der Baum des letzten Jahres war mit schlichten Lichterketten erleuchtet, und dies dank Schrades neuem Sicherheitskonzept erst ab einer Höhe von 2,5 Metern! Auf diese Art wird es auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsbaum geben, diesmal sogar zusätzlich mit schönen Kugeln geschmückt ! Der aufrechte Transport des stehenden Baumes aus einem Garten in der Nähe des Fasanengartens bis zum Löwenmarkt wird wieder sehenswert sein und viele Zuschauer finden, glücklicherweise hat sich wieder der Gartenbauunternehmer Richard Veith junior bereit erklärt, die schwierige Baggerfahrt für uns zu übernehmen. Auch dieses Jahr wird der Weihnachtsbaum wieder von einer großzügigen Weilimdorfer Familie gespendet, und wir sagen schon jetzt herzlichen Dank dafür. Die Aufstellung des Weihnachtsbaums findet am Morgen des kommenden Samstags, 21. November, statt. Mit dem Eintreffen des „Sondertransports“ auf dem Löwenplatz ist gegen 9.00 Uhr zu rechnen.

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit