tsv-logo-2013

Auswärtssieg in Bernhausen und Abschied von Sarah Blank: B-Juniorinnen des TSV Weilimdorf gewannen gegen TSV Bernhausen – TSV Weilimdorf mit 4:0

Am Sonntag den 13.12.2015 waren die B-Juniorinnen des TSV Weilimdorf zum Nachholspiel des neunten Spieltages zu Gast beim TSV Bernhausen.

Am Sonntag den 13.12.2015 waren die B-Juniorinnen des TSV Weilimdorf zum Nachholspiel des neunten Spieltages zu Gast beim TSV Bernhausen.

Ohne Auswechselspieler starteten die Rappachkickerinnen konzentriert in das Spiel. Der TSV Bernhausen hatte es schwer den Ball zu kontrollieren, sodass sich das Spiel in der Hälfte des Gastgebers abspielte. Trotz vieler Torchancen der Giebelkickerinnen, wollte der Ball nicht ins Netz. So ging es mit 0:0 in Pause.

Kaum war wieder angepfiffen, starteten die Rappachkickerinnen direkt auf das gegnerische Tor zu, schönes Passspiel von Hanna Schiewe zu Jenny Bredemeyer die zum 1:0 in der 41. Spielminute verwandelte. So sollte es gleich weiter gehen. In der 58. Spielminute kam wiederum Jenny Bredemeyer zum Zug und verwandelte zum 2:0. In der 67. Spielminute, erhöhte Jenny Bredemeyer mit einem schönen Distanzschuss auf 3:0. Somit erzielte Jenny Bredemeyer einen lupenreinen Hattrick. In der 73. Spielminute schoss Lara Zeitler das 4:0. Dies war der zweite Sieg in Folge, nun kann das Team in die wohlverdiente Winterpause gehen. Dies war das letzte Punktspiel der Spielerin mit der Nummer zwei, Sarah Blank.

„Wir möchten uns bei Ihr Bedanken, denn sie ist nicht nur eine super Abwehrspielerinnen und Teamkollegin sondern auch eine gute Freundin geworden. Wir werden dich vermessen und wünschen dir auf deinem Lebensweg alles Gute.“, so das Trainerteam und die Mannschaft. Vielen Dank an die C-Spielerin Jasmin Cais für ihre Unterstützung. /tn

Kader: Emilia Giordan, Sarah Blank, Georgia Illief, Theodora Tzolaki, Nayeli Hofheinz, Hanna Schiewe, Jenny Bredemeyer, Jessica Vollprecht, Lara Zeitler, Annika Vaas, Jasmin Cais

Ähnliche Beiträge

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

SGW Ringer weiter mit weißer Weste

(SST) Beide Teams der Weilimdorfer Ringer bleiben weiter ungeschlagen. Beim ersten Auftritt in diesem Jahr in der eigenen Halle startete zunächst die Weilimdorfer Reserve in