polizei-bw_313

Auto angefahren – Zeugen gesucht

Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag (24.05.2011) beim alten Friedhof am Fehrleinweg offenbar beim Ausparken ein anderes Fahrzeug beschädigt und ist anschließend weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Fahrer eines gelben Mazda Cabrio MX 6 stellte gegen 10.30 Uhr fest, dass sein Fahrzeug auf der Fahrerseite beschädigt worden war. Der entstandene Schaden beträgt rund 1 500 Euro.

Der Flüchtige stieg in sein rotes Auto und parkte rückwärts aus, wobei er den Schaden verursachte. Der Mann ist zirka 70 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, hat eine stabile Figur, trug eine grüne Hose und hat lichte, graue Haare.

Die Beamten des Polizeireviers 8 Kärntner Straße bitten den Unfallverursacher oder Zeugen, sich unter der Telefonnummer 8990-3800 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr