Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr Weilimdorf im Jahr 2021.

Die Integrierte Leitstelle alarmierte zusammen mit dem HLF 20 der Weilimdorfer Feuerwehr noch ein HLF von  der Feuerwache 4/Feuerbach. Bereits auf der Anfahrt konnte eine entsprechende Rauchwolke lokalisiert werden. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der PKW bereits in voller Ausdehnung.

Umgehend wurde ein Löschangriff von einem Atemschutztrupp vorgetragen und der PKW in kurzer Zeit abgelöscht. Nachlöscharbeiten, das Öffnen des Motorraumes und das Abklemmen der Batterie benötige noch einige Zeit, bevor nach nicht ganz einer Stunde, die Einsatzstelle an die Polizei und die Eigentümer übergeben werden konnte.

Weitere Infos auch auf der Webseite der Feuerwehr Weilimdorf.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.