logo_feuerwehrweilimdorf

Autobrand in der Solitudestraße zum Feierabendverkehr

Mitten im Berufsverkehr wurde die freiwillige Feuerwehr Weilimdorf zu einem Autobrand auf die Solitudestraße alarmiert. Das Fahrzeug hatte im Motorraum Feuer gefangen, konnte jedoch von Passanten mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Das Weilimdorfer LF 8/6 klemmte die Batterie ab und übernahm die Verkehrsabsicherung, während das HLF-A der Berufsfeuerwehr mit dem Schnellangriff den Motorraum nochmals ablöschte.

Weitere Informationen auch unter www.feuerwehr-weilimdorf.de.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.