polizei-bw_358

Autos in Bergheim zerkratzt – Tatverdächtigen ermittelt

Beamte des Polizeireviers 8 Kärntner Straße haben am Mittwoch (22.02.2012) einen 81 Jahre alten Mann ermittelt, der im Verdacht steht, mindestens sieben am Molchweg geparkte Fahrzeuge zerkratzt zu haben. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Bereits am Montag (20.02.2012) meldeten Anwohner bei der Polizei, dass mehrere Fahrzeuge an der Beifahrerseite zerkratzt worden waren. Am Dienstag (21.02.2012) wurde ein weiterer Pkw beschädigt. Die Tatzeit lag in beiden Fällen zwischen 12.00 und 14.30 Uhr.

Zwei Beamte, die am Mittwoch die Örtlichkeit in zivil bestreiften, ertappten gegen 12.30 Uhr den 81 Jahre alten Rentner, als er mit einem Nagel einen Ford Fiesta und einen VW Golf beschädigte. Er gab an die Fahrzeuge aus Verärgerung über die Gehwegparker zerkratzt zu haben.

Der Tatverdächtige wurde wegen Sachbeschädigung angezeigt und muss zudem damit rechnen, dass er für den verursachten Schaden aufkommen muss. Autobesitzer, deren Fahrzeug auf die gleiche Weise beschädigt wurde, und die noch keine Anzeige erstattet haben, können sich beim Polizeirevier 8 Kärntner Straße melden.

Ähnliche Beiträge