img_3692-themenbild-polizei

Autos in Sillenbuch und Weilimdorf aufgebrochen – Zeugen gesucht

(PM) Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch (26.09.2018) vier Autos in Sillenbuch und in der Nacht auf Donnerstag (27.09.2018) drei weitere Autos in Weilimdorf aufgebrochen und teilweise hochwertige Bauteile erbeutet.

Zwischen 17.00 Uhr und 08.30 Uhr machten sich die Täter an einem 1er BMW in der Fridinger Straße zu schaffen, bauten das Lenkrad aus und stahlen dieses. Ebenso gingen die Täter bei zwei weiteren 1er BMWs zwischen 18.00 Uhr und 06.50 Uhr in der Treiberstraße und zwischen 22.55 Uhr und 09.00 Uhr in der Straße Im Lauch vor. Ein weiterer Fall in Sillenbuch ereignete sich zwischen 23.45 Uhr und 10.00 Uhr in der Oberwiesenstraße. Hier brachen die Täter einen 5er BMW auf, machten jedoch offenbar keine Beute.

Darüber hinaus wurde der Polizei am Donnerstag gegen 07.10 Uhr ein Fall in der Zorndorfer Straße, gegen 07.20 Uhr ein Fall in der Zweibrückener Straße und gegen 08.20 Uhr ein Fall in der Fehrbelliner Straße bekannt. Hier stahlen die Täter aus einem BMW X3 einen Laptop, aus einem BMW bislang unbekannten Typs das eingebaute Navigationsgerät und schließlich aus einem BMW X5 das Lenkrad und die Airbags. Der entstandene Schaden dürfte deutlich über 10.000 Euro liegen.

Zeugen werden gebeten sich an die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 zu wenden.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen