logo_AWOStuttgart

AWO Jugendwerk: Der Winter kommt!

Und wer über Weihnachten und Silvester an einer Skifreizeit des Jugendwerks der AWO Württemberg teilnehmen möchte, sollte sich möglichst bald um die Anmeldung kümmern. Erfahrungsgemäß sind die Skifreizeiten in die beliebtesten Skigebiete als erstes ausgebucht. Die Freizeiten des Jugendwerks werden von pädagogisch geschulten Betreuerteams geleitet, bei denen es sich um gute Ski- und Snowboardfahrer mit einer Ausbildung zum Kinder- und Jugendskibegleiter handelt. Die jüngeren Teilnehmer werden auf der Piste in Skigruppen betreut. Wer mit dem Ski- oder Snowboardfahren erst beginnen möchte, bekommt selbstverständlich alle notwendigen Grundlagen beigebracht. Aber auch Fortgeschrittene können sicher noch was lernen. Außerdem haben die Betreuerteams ein abwechslungsreiches Programm geplant und sorgen dafür, dass auch nach der Piste keine Langeweile aufkommt.

Junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren haben vom 26.12.2009 bis zum 02.01.2010 noch die Chance in das weltbekannte Skigebiet von Saas Fee in der Schweiz mitzufahren. Über 140 km präparierte Piste, auf 1500 bis 3600 Metern Höhe, bieten beste Möglichkeiten für alle Ski-und Snowboardbegeisterten. Das sonnige und hochalpine Skigebiet verfügt über herausfordernde Buckelpisten und einen Funpark mit Halfpipe, insgesamt haben die vielfältigen Pisten garantiert für jeden Wintersportler etwas zu bieten.

Das Jugendwerk bietet weitere Ski- und Snowboardfreizeiten für alle Alterstufen an. Für alle zwischen 12 und 15 Jahren geht es beispielsweise vom 26.12.2009. bis 02.01.2010 oder vom 02.01. bis zum 09.01.2010 ins Skigebiet von Wildhaus in der Schweiz. Die urige Skihütte direkt an der Piste befindet sich mitten im Skigebiet auf der Alpe Sellamatt. Und für Jugendliche und junge Erwachsene bietet das Jugendwerk Skifreizeiten nach Verbier an. Vom 26.12.2009 bis 02.01.2010 können alle zwischen 16 und 20 Jahren und vom 02.01. bis 09.01.2010 alle 14 bis 17-jährigen mit in das bekannte Skigebiet in der Schweiz fahren.

Das aktuelle Programmheft kann kostenlos unter (0711) 52 28 41 bestellt oder unter www.jugendwerk24.de angeschaut werden. Dort gibt es zu allen Freizeiten ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur Onlineanmeldung. Für finanziell schwächer Gestellte gibt es verschiedene Zuschussmöglichkeiten, weitere Auskünfte hierzu erteilt die Geschäftsstelle des Jugendwerks gerne telefonisch.

Ähnliche Beiträge

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten!

(RED) Der Vorstand von WeilAktiv (Fachgruppe Aktionen) und die Redaktion von weilimdorf.de wünscht allen Leser*innen ein frohes, ruhiges wie besinnliches Weihnachtsfest im (kleinen) Kreise der Liebsten.