logo_AWOStuttgart

AWO Jugendwerk: Die Sommer kommt!

Die Sommerferien stehen vor der Türe und wer noch keine Urlaubspläne hat muss sich beeilen. Denn bei den meisten Freizeiten des Jugendwerks der AWO gibt es nur noch wenige freie Plätze. Alle Freizeiten werden von pädagogisch geschulten Teams geleitet, die sich intensiv auf die Freizeiten vorbereitet haben. Mit einem abwechslungsreichen Programm und einer altersgerechten Betreuung sorgen sie für einen tollen und erlebnisreichen Urlaub. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren können vom 11. bis 23.08.2009 für 444,- Euro nach Narbonne in Südfrankreich ans Mittelmeer fahren. Neben den üblichen Reiseleistungen wie Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und Betreuung ist ein actionreiches Sportprogramm im Preis enthalten, bei dem man Windsurfen, Mountenbiken und Kanufahren ausprobieren kann.

Auch für Teenager zwischen 13 und 15 Jahren ist einiges geboten. Vom 12. bis 24.08.2009 können sie für 397,- Euro mit zum Camp Lenste in Grömitz an der Ostsee fahren. Neben viel Spiel, Spaß und Sport ist ein Highlight sicherlich der im Preis enthaltene Ausflug in den Hansa-Park.

13- bis 15-jährige, die Lust auf einen Segeltörn haben, können vom 2. bis 15.08.2009 unter Anleitung eines erfahrenen Skippers auf einem Zweimaster das holländische Wattenmeer erkunden und sich anschließend auf der Insel Texel erholen. Das Segelabenteuer kostet 593,- Euro.

Für 13- bis 15-jährige, die im neuen Schuljahr mit perfektem Englisch durchstarten wollen, bietet das Jugendwerk vom 08. bis 23.08.2009 eine Sprachreise nach Folkestone in Südengland an. Im Preis von 971,- Euro sind 32 Einheiten Sprachförderung durch ein Sprachschule und mehrere Ausflüge nach London enthalten.

Auch für Jüngere gibt es noch freie Plätze, beispielsweise für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren bei einem Zeltlager vom 24.08. bis 04.09.2009 in Altensteig im Schwarzwald.

Anmelden kann man sich direkt im Internet unter www.jugendwerk24.de. Oder telefonisch unter (0711) 52 28 41, wo es auch Informationen über Zuschußmöglichkeiten gibt und das Programm des Jugendwerks mit weiteren abwechslungsreichen Angeboten für den Sommer 2009 bestellt werden kann. Mit der Anmeldung sollte man sich allerdings beeilen, da viele Freizeiten des Jugendwerks bereits ausgebucht sind.

Ähnliche Beiträge