b1-plattenhardt

B-Junioren der SG Weilimdorf: Erfolgreiches Wochenende

Die B-Junioren der SG Weilimdorf nahmen am 18. Januar am Futsal Turnier der Spvgg Weil der Stadt und am 19. Januar am Hallenturnier des TSV Plattenhardt teil. Zwei Teams wurden aufgestellt es gibt zahlreiche Erfolge zu vermelden!

Samstag ging es los – Futsal in Weil der Stadt. Team 1 bestand nur aus aktuellen Spielern der B1, das zweite Team war ein Mix aus B1 und B2.

In der Vorrunde spielte das B1 Team gegen Weil der Stadt I (5:1), TSV Heimerdingen (1:1), FSV Buckenberg (5:2), TSV Mühlhausen (3:1) und GSV Maichingen (4:1). Somit erreichte man als Gruppenerster das Viertelfinale.

Das B2 Team spielte gegen Weil der Stadt (0:1), VfL Herrenberg (1:4), 1. CFR Pfrozheim (1:0), TSV Korntal (1:0) und SV Böblingen (1:3). Leider schied man mit 6 Punkten denkbar knapp aus und trat den Weg nach Hause an.

Nun folgten die Halbfinalspiele. Das B1 Team traf hier auf den SV Böblingen, den man souverän mit 3:0 besiegte und somit das Finale erreicht hatte. Hier bekam dann der VfL Herrenberg den Siegeswillen der SG Weilimdorf zu spüren. Man bezwang den VfL mit 3:2 und gewann hochverdient das Futsal Turnier bei der Spvgg Weil der Stadt.

Stolz konnte man dann aber auch noch andere Auszeichnungen in Empfang nehmen. Den besten Torspieler des Turniers stellte noch der SV Böblingen. Beim besten Torschützen und beim besten Spieler des Turniers räumte Moritz Grupp von der SG Weilimdorf ab. Insgesamt 10 Treffer hatte er erzielt und zeigte eine 1a Leistung.

Für die SGW spielten:
B1 – Mel, Moritz, Simon, Fatih M., Niels, Andi, Nihad und Luca
B2 – Felix, Ermir, Fabio, Manuel, Fatih G., Hannes und Lukas

Weiter ging es dann am Sonnrag. Früh reiste man auf die Fildern nach Plattenhardt. Auch hier wollten beide Teams wieder guten Fußball zeigen. In der Vorrunde spielte das Team 1 gegen TV 89 Zuffenhausen (5:1), GSV Maichingen (1:1) und SV Bonlanden (0:0). Als Gruppenzweiter kam man ins Viertelfinale.
Team 2 spielte gegen SG Leinfelden-Echterdingen (0:4), SV Hoffeld (3:1) und gegen den Gastgeber TSV Plattenhardt (1:2). Leider schied man knapp wegen der Punktzal aus und musste den Heimweg antreten.

Im Viertelfinale traf man dann auf den SV Vaihingen, die in ihrer Gruppe alle Spiele gewinnen konnten. Doch auch hier setzte sich die Klasse der SGW durch. Mit einem 3:2 Sieg erreichte man das Halbfinale. Hier wartete dann der VfL Sindelfingen. Ein spannendes Spiel, welches nach regulärer Spielzeit mit 2:2 endete. Somit musste das 9m-Schießen entscheiden… Dieses entschied das Team 1 mit 4:2 für sich – Finale!
Im Finale kam dann die Mannschaft der SG Leinfelden-Echterdingen auf die B1 zu. Ein spannendes Endspiel wurde den Zuschauern gezeigt… und am Ende hatte die B1 das Turnier gewonnen. Mit einem 2:1 Sieg!

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.