logo-feuerwehr600p

B295 gestern Abend wegen Auffahrunfall vorübergehend gesperrt

Am Dienstagabend wurde ein Verkehrsunfall der Integrierten Leitstelle Stuttgart mit zwei PKW gemeldet. Sofort wurde die Feuerwehr Weilimdorf zusammen mit der Feuerwache 4 alarmiert. Da der Einsatzort erst in einer Nebenstraße gemeldet wurde und kein weiterer Notruf einging, mußte der Bereich abgesucht werden

Am Dienstagabend wurde ein Verkehrsunfall der Integrierten Leitstelle Stuttgart mit zwei PKW gemeldet. Sofort wurde die Feuerwehr Weilimdorf zusammen mit der Feuerwache 4 alarmiert. Da der Einsatzort erst in einer Nebenstraße gemeldet wurde und kein weiterer Notruf einging, mußte der Bereich abgesucht werden.

Ein Stau auf der Bundesstraße in Richtung Ditzingen wies dann auf einen Verkehrsunfall hin. Einige hundert Meter vor dem Abzweig zum Industriegebiet Ditzingen wurde die Einsatzstelle aufgefunden. Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende waren drei Personenkraftwagen beteiligt. Eine Person wurde hierbei leicht verletzt. Diese wurde vom ebenfalls alarmierten Rettungswagen aus Ditzingen versorgt.

Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus, sicherte den Brandschutz und klemmte die Batterien der teilweis stärker deformierten Fahrzeuge ab. Nach knapp zwei Stunden waren die Unfallaufnahmen und Aufräumungsarbeiten beendet und die Weilimdorfer Feuerwehr konnte ihren Einsatz beenden. In dieser Zeit musste die Bundesstraße in Richtung Ditzingen voll gesperrt werden, wodurch es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr kam.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen