img_2245-rometsch-b295

B295: Ins Schleudern geraten – Zwei Verletzte

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 295 sind am Montagnachmittag (06.03.2017) zwei 32 und 36 Jahre alte Autofahrer verletzt worden.

Der 36-Jährige war gegen 15.15 Uhr mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße 295 aus Richtung Ditzingen kommend unterwegs, als er vor der Abfahrt Weilimdorf aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, beim Gegenlenken ins Schleudern geriet und mit dem entgegenkommenden Opel des 32-Jährigen zusammenstieß. Beide Autofahrer verletzten sich beim Aufprall, Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um sie.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von zirka 20.000 Euro.

Foto: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr