feuerwehrhaus_planung

Baubeginn für neues Feuerwehrhaus voraussichtlich doch noch 2006

Was haben die Weilimdorfer Feuerwehrkameraden alles unternommen, um endlich ein neues Feuerwehrhaus zu erhalten. Der Altbau platzt seit Jahren aus allen Nähten, das Gebäude nicht für moderne Fahrzeuge eingerichtet. Die frohe Botschaft kam dann endlich zu den Haushaltsberatungen des Gemeinderates vor gut einem Jahr: Weilimdorfs Feuerwehr bekommt einen Neubau. Und vor dem Bezirksbeirat wurde nun vom Stuttgarter Hochbauamt endlich die Beschlussvorlage erläutert. Eigentlich war geplant, dass bereits am 1. Oktober 2006 der Spatenstich in der Glemsgaustraße 100 (kurz vor dem Kreisverkehr) für den Neubau des Feuerwehrhauses erfolgen sollte. Doch die langen Verwaltungswege machten diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Wenn nun alles klappt, wird aber nun doch noch 2006 – voraussichtlich im Dezember auf dann hoffentlich nicht gefrorenem Boden – endlich mit dem Bau begonnen. Dies stellte Herr Mösner vom Hochbauamt (im Bild zweiter v.l.) und Herr Schwarze von der Branddirektion Stuttgart (im Bild erster v.l.) den Bezirksbeiräten und anwesenden Feuerwehrkameraden in Aussicht.

Insgesamt stehen für das neue Feuerwehrhaus 1,93 Millionen Euro zur Verfügung, neben ausreichend Platz für sechs Löschfahrzeuge, Büros, ausreichend Umkleideräumen und Sanitäreinrichtungen wie Duschen sind auch im Obergeschoss ein Jugendraum für die Jugendfeuerwehr sowie ein Seminarraum vorgesehen, den auch andere Wehren nutzen können (dürfen). Mit der Fertigstellung wird im April 2008 gerechnet. Auf Wunsch des Bezirksbeirates sollte versucht werden, ein paar Backsteine des alten Feuerwehrhauses an der Fassade des Neubaus als Denkmal mit einzubauen. Dies sicherte Herr Schwarze dann auch unbürokratisch schnell zu: “Diesem Wunsch sollte nichts entgegen stehen!”.

Ähnliche Beiträge

Walz-Areal Weilimdorf | Foto © GOEDE

Walz-Areal: Bürgerbeteiligung verlängert bis 21. Februar 2021

(LHS) Im Rahmen der aktuell laufenden Bürgerbeteiligung zum Zukunftsdialog „Entwicklungskonzept Westlich der Solitudestraße“ sind bereits seit Anfang Dezember 2020 zahlreiche Perspektiven, Ideen und Wünsche aus der Bürgerschaft innerhalb des digitalen Beteiligungsformats

Stuttgarter Bürgerhaushalt 2021

Du bist Stuttgart! Bürgerhaushalt 2021

(LHS) Beim “Stuttgarter Bürgerhaushalt” hast du die Chance mit deinen Vorschlägen und Ideen das Stadtleben neu zu gestalten. Du bist Impulsgeber, ganz gleich welcher ethischen Herkunft und politischer Zugehörigkeit. Du bist

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im