img_2994-bds-ag

BDS und Aktionsgemeinschaft: gemeinsame Hauptversammlung im Holiday Inn

Es war eigentlich ein historischer Moment: Der BdS Gewerbe- und Handelsverein Stuttgart Weilimdorf e.V. und die Aktionsgemeinschaft Weilimdorf gemeinsam auf einer Hauptversammlung – noch dazu in einer renomierten Weilimdorfer Einrichtung (dem Holiday Inn) – und einem integrierten “Werbeblock”: Bezirksvorsteherin Ulrike Zich. Das hat es in dieser Form in Weilimdorf noch nicht gegeben.

“Ich bin ihr Werbeblock”, so begrüßte Bezirksvorsteherin Ulrike Zich die rund 100 anwesenden Mitglieder beider Organisationen, die lange Zeit getrennte Wege aber seit wenigen Jahren nun gemeinsam unterwegs sind. Verwaltungstechnisch ist die Aktionsgemeinschaft schon seit langem eine “Fachgruppe” innerhalb des BdS Weilimdorf. Sie sind die “Aktiven”, die aus der einstigen “Werbegemeinschaft” hervorgegangen sind, meist die Einzelhändler in Weilimdorf. Nach der Zusammenlegung von BdS und AG wuchs diese Fachgruppe um neue Mitglieder an, Handwerker und Dienstleister kamen hinzu.

“Für die Weilimdorfer gibt es keinen BdS oder eine Aktionsgemeinschaft, die machen hier keinen Unterschied!”, so Ulrike Zich zu den anwesenden Teilnehmern der Hauptversammlung. Das Bindeglied zwischen BdS und AG sind letztlich die Weilimdorfer, die Kunden der Dienstleister und Handwerker: “Man kann es gut so zusammenfassen: Handel wartet auf den Kunden, Kunde wartet auf den Handwerker”, schmunzelte Ulrike Zich. Ein Grund mehr, dass die Mitglieder von BdS und AG sich noch mehr vernetzen und zusammen wirken. “Sie haben ein sehr gutes Medium, über das Sie mit den Kunden kommunizieren können – das ist die Webseite des BdS und der AG, nämlich weilimdorf.de!”, so Ulrike Zich weiter.

Dankend namen BdS und AG das Angebot der Bezirksvorsteherin an, eine “Zukunftsoffensive Nahversorgung” für Weilimdorf in die Wege zu leiten. In ihr sollen die Wünsche und Belange von Handel, Handwerkern, Organisationen, Einrichtungen und vor allem Bürgern gesammelt, ausgewertet und umgesetzt werden: “Auf diesem Weg erreichen Sie besser ihre Kunden, können ihre Wünsche erfüllen und vor allem den Einkaufstempeln der Innenstadt Paroli bieten!” befand Ulrike Zich. Denn letztlich ist man in 20 Minuten in der Innenstadt, “das reiche ja noch nicht mal für ein ausführliches Gespräch mit dem Nachbarn auf der Sitzbank in der U-Bahn, so schnell ist man in der City”.

Erstes gemeinsames Großprojekt von BdS und AG in 2014 ist die Neugestaltung der Webseite www.weilimdorf.de, sie soll “responsive” werden – also für Rechner, Tablets und Smartphones gleichermaßen verfügbar sein. Die bisherige Lösung ist aus dem Jahr 2007, dem Jahr, als das “Internet begann mobil zu werden”. Damals war nicht absehbar, dass mit der Einführung des iPhones der Mobilfunkmarkt revolutioniert werden würde. Weilimdorf.de wächst rasant, jedes Jahr nehmen die Besucherzahlen im zweistellig Prozentbereich zu. In 2013 waren es 130.793 unterschiedliche Besucher, die auf die Webseite zugriffen, die 100.000er Marke wurde 2011 mit 102.583 Besuchern geknackt. 2013 wurden 292.190 Seiten aufgerufen, 2011 waren es “erst” 270.912. Seit weilimdorf.de 2002 gestartet ist, wurden die Inhalte auf der Webseite gespeichert. Rund 1.000 Seiten umfassen die Informationen zu Einrichtungen und Angeboten im Stadtbezirk. Hinzu kommen mehr als 20.000 Seiten mit Nachrichten aus Weilimdorf der letzten 12 Jahre – die Webseite wurde zum “digitalen Gedächtnis” des Stuttgarter Nordens.

Neben dem BdS-Kassenbericht von Jürgen Wieland gab es auch einen Rückblick auf die Aktivitäten von BdS und AG im Jahr 2013, wie z.B. das Aufstellen des Maibaums, das Maibaumfest, den verkaufsoffenen “Wahlsonntag”, das Aufstellen des Weihnachtsbaumes, das Weihnachtstipi und dem “neuen” Weihnachtsmarkt für Weilimdorf mit den neu angeschafften Hütten, deren Finanzierung durch “Hüttenpaten” gesichert wurde. Begrüßt wurden auch fünf Unternehmen und Selbständige aus Weilimdorf, die dem BdS neu beigetreten sind. Neu in den Vorstand der Aktionsgemeinschaft aufgerückt ist Bettina Müller. Sie erweitert das Organisationsteam von fünf auf sechs Mitglieder.

Fotos (Goede):
oben: Historische Sitzung – BdS und AG am 27. März 2014
unten: der Vorstand des BdS, der AG zusammen mit Bezirksvorsteherin Ulrike Zich

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv