d2-junioren_1

Berichte von der SG Weilimdorf Jugend vom Wochenende

Am Mittwochabend stand das Pokalachtelfinale der C-Junioren auf dem Programm. Zu Gast am Weilimer Weg war das Team vom SV Sommerrain. Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetonter und sehr intensiv geführter Pokalfight. Die ersten Minuten gehörten dem Gastgeber.

Die Weilimer Buben legten von Beginn an jeglichen Respekt ab und spielten mutig mit. Ein weiter Einwurf sprang dem Gästespieler an die Hand und der sehr gut leitende Unparteiische entschied sofort auf Handelfmeter. Kapitän Fabio verwandelte sicher, flach unten links, zur 1:0 Führung. Danach zog sich das Heimteam in deren eigenen Hälfte zurück, machte die Räume eng und ging forsch in die Zweikämpfe. Eine umstrittene Situation ergab sich, als ein Gästespieler im Strafraum gefoult wurde und der Unparteiische auf weiterspielen entschied. Verdient wurde mit der knappen Führung die Seiten gewechselt.

Der zweiten Spielabschnitt bot ein packendes Pokalspiel. Die zahlreichen Weilimdorfer Fans hatten mehrfach den Torjubel auf den Lippen, doch zweimal wurde der Ball gerade noch von der Linie gekratzt. Mit Leidenschaft, Einsatzbereitschaft und Wille spielten die Weilimer Buben bis zur letzten Sekunde und verdienten sich am Ende die verdiente Pokalsensation. Die knappe Führung wurde über die Zeit gerettet. Nach dem Abpfiff kannte die Freude keine Grenzen mehr und es wurde noch fröhlich in der Kabine gefeiert. Die Weilimdorfer Buben erwarten im Viertelfinale am 20. März nun die Gäste aus Sillenbuch.

Es spielten:Tim, Erdem, Luca, Arben, Alfred, Hannes, Fabio, Franz, Cemil, Leon, Tim, Nephtalie, Marcel, Luka, Felix, Steffen.

Erfolgreicher Start der D2

Nachdem letzte Woche der zweite Spieltag wegen Unbespielbarkeit des Platzes und Schnee abgesagt werden musste, konnte diese Woche bei frühlingshaften Temperaturen die Saison voll in Angriff genommen werden. Bereits vor zwei Wochen fand der erste Spieltag bei dem Stuttgarter Sportclub 1900 e.V. direkt hinter der Mercedes-Benz-Arena statt, den die Grünen mit einem tollen 8:0 für sich entscheiden konnten. Dieses Wochenende trat man zuhause gegen den TV Zazenhausen an. Bereits zu Beginn des Spiels dominierten die SGler klar und das Spiel fand fast nur in der gegnerischen Hälfte statt. Schnell fiel dann auch das erste Tor für die Weilimer. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte der SG auf 3:0 erhöhen. Allerdings wäre hier deutlich mehr drin gewesen, aber die Chancen konnten nicht verwandelt werden. Nach der Pause hatten die Weilimer Schwierigkeiten wieder ins Spiel zu kommen. Der Gegner rückte ein paar Mal gefährlich aufs Tor zu, hatte jedoch auch Pech bei der Chancenauswertung und kam am Torspieler nicht vorbei. Der Endstand blieb dann bei einem glücklichen 3:0. Es spielten Raffael, Daniel, Fabian, Matthias, Enes, Hakan, Baresh, Blesa, Jakob, Can.

Somit steht die D2 (siehe Foto) momentan auf dem ersten Platz in der Tabelle. Am nächsten Samstag trifft man dann auf die SG Stuttgart West, über das Osterwochenende fährt die Mannschaft zum deutsch-französischen Turnier nach Straßburg.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.