img_3157-logo-polizei_7

Beschädigungen auf der Strecke der Strohgäubahn

Korntal-Münchingen: Am Dienstag zwischen 22.15 Uhr und 22.45 Uhr sorgte ein bisher unbekannter Täter für eine Unterbrechung der Fahrt der Strohgäubahn zwischen Korntal und Münchingen.

Im Bahnhof Münchingen fiel den beiden Lokführern zunächst auf, dass ein Hinweisschild auf den Gleisen abgelegt war. In der Folge stellten sie fest, dass auch Warntafeln und Kabel beschädigt waren. Deshalb fielen die Signalgebung im Bahnhof Münchingen, die automatische Schranke am Bahnübergang Münchingen und der Kontakt zwischen den Bahnhöfen Korntal und Münchingen aus.
Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben.

Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352.0, sucht nun Zeugen, die Hinweise hinsichtlich des bisher
unbekannten Täters geben können.

Ähnliche Beiträge