img_5485-euro-budget

Bezirksbeirat bezuschusst Weilimdorfer Medientage

(RED) Weiterhin ist der Bezirksbeirat Weilimdorf in der “Corona-Pause”. Dennoch sind die Bezirksbeiräte und das Bezirksamt in einem regelmäßigen Austausch und bearbeitet Anträge, insbesondere für Budgetmittel für Veranstaltungen und Angebote im Stadtbezirk.

So hat sich die Mobile Jugendarbeit aus der Deidesheimer Straße mit einem Antrag auf Budgetmittel an das Gremium gewandt, um stellvertretend für den “AK Paffenäcker”, das soziale Netzwerk aus Einrichtungen in den Pfaffenäckern der Kitas, Schulen, Ganztagseinrichtungen, der Mobilen Jugendarbeit und dem Treffpunkt Pfaffenäcker sowie Vertretern der Polizei, des Beratungszentrums Feuerbach/Weilimdorf und der Stadtbücherei, für die “Weilimdorfer Medientage”, die vom September bis Dezember 2020 unter dem Thema “Medienfrust und Medienlust” stattfinden sollen, einen Zuschuss über 343,90 Euro für Materialkosten, Werbung und Aufmerksamkeiten für die Referenten zu erhalten.

Der Bezirksbeirat hat nun im Umlaufverfahren diese Budgetmittelsumme einstimmig freigegeben.

Starten sollen die Projekttage mit einer Auftaktveranstaltung am RemmiDemmi am 26. September 2020 mit einer Trickfilmstation des Stadtmedienzentrums und der Mobilen Jugendarbeit, sowie einer virtuellen Unterwassershow der Bücherei. Bis Dezember 2020 sind weitere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in der Stadtbücherei geplant, sowie eine digitale Stadtteilralley zum Thema “Abenteuer Medienwelt – von Helden und Gefahren”. Die Veranstaltungen sind für alle Teilnehmer kostenfrei.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im