img_0442-gewerbegebiet

Bezirksbeirat wünscht die Ausweisung des Gewerbegebiet Weilimdorf Nord als Sanierungsgebiet

Mit der Mehrheit von 8 Ja-Stimmen hat der Bezirksbeirat den Antrag der Freien Wähler auf den Weg gebracht, das Gewerbegebiet Weilimdorf Nord als Sanierungsgebiet auszuweisen: Es soll mindestens begrenzt werden durch die Flachter Straße, die Korntaler Landstraße und die Bachgerstenstraße im Süden, die Motorstraße im Osten, den Lachengraben im Norden sowie durch die Hemminger Straße im Westen.

Die Befürworter sehen es als erwiesen an, dass alte Bausubstanz, die weder in ihrer Raumaufteilung noch energetisch den heutigen Anforderungen entspricht, Leerstand, nicht mehr genutzte Bahnanlagen / Industriegleise, Parkplätze, die als Lagerflächen genutzt werden, Grundstücke, bei denen der Boden kontaminiert ist, eine schlechte Anbindung an den ÖPNV, Parkplatzmangel, herumliegender Müll, sehr wenige Geschäfte zur Versorgung der Mitarbeiter mit Waren des täglichen Bedarfs die Ausweisung als Sanierungsgebiet erfordern.

“Während sich im westlichen Teil des Gewerbegebiets durch den Einsatz der städtischen Wirtschaftsförderung, der städtischen Ämter und des Engagements einiger weniger Immobilieneigentümer und Firmen die Initiative WEILIMPARK gegründet hat, die eine gewisse Aufbruchstimmung verbreitet, den Standort voranbringen und auch den Wegzug einer großen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft durch neue Ideen kompensieren will, tut sich im Osten zu wenig, um den wichtigen und großen Stuttgarter Gewerbestandort mittelfristig zukunftsfähig zu machen.”, so die Freien Wähler in Ihrem Antrag an die Stadtverwaltung.

Nun liegt es an der Stadtverwaltung, ob diesem Antrag Folge geleistet wird. Die Chancen sind letztlich nicht schlecht, dass generell etwas passiert, da OB Kuhn die Stuttgarter Gewerbegebiete generell einem schnellstmöglichen “Masterplan” unterziehen will.

Ähnliche Beiträge

Stuttgart fährt Rad - in Weilimdorf wird der Radverkehr seit 2020 "gezählt". Foto: Goede

GRÜNE wollen Fahrradstraße in Weilimdorf

(BG) „Weilimdorf radfreundlich umzugestalten ist uns ein Herzensanliegen“, erklärt die Bezirksbeirätin Barbara Graf. Die Grünen beantragen die Einrichtung einer unechten Fahrradstraße im Stadtteil Wolfbusch im Spechtweg ab dem Kreisverkehr und