img_0228-polizei

Brände gelegt – Tatverdächtige ermittelt

Polizeibeamte haben sieben jugendliche Tatverdächtige ermittelt, denen vorgeworfen wird, im Zeitraum zwischen Freitag (09.10.2015) und Samstag (24.10.2015) acht Brände in Weilimdorf und Feuerbach mit einem Gesamtschaden von zirka 300.000 Euro gelegt zu haben.

Polizeibeamte haben sieben jugendliche Tatverdächtige ermittelt, denen vorgeworfen wird, im Zeitraum zwischen Freitag (09.10.2015) und Samstag (24.10.2015) acht Brände in Weilimdorf und Feuerbach mit einem Gesamtschaden von zirka 300.000 Euro gelegt zu haben.

Umfangreiche Ermittlungen der Polizei führten auf die Spur der 16- und 17-jährigen Schüler aus Feuerbach, Weilimdorf und
Ludwigsburg, die offenbar in wechselnder Besetzung bei den Brandlegungen beteiligt waren. Hauptsächlich waren