logo_feuerwehrweilimdorf_31

Brand im 8. Stockwerk in einem Hochhaus in Giebel

Im achten Obergeschoss eines Hochhauses in der Giebelstraße wurde am 9. April 2013 ein Küchenbrand gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Weilimdorfer Feuerwehr bestätigtesich die Lage.

Da zunächst noch unklar war, wieviele Personen sich noch in der Wohnung aufhielten, gingen sofort zwei Trupps unter Atemschutz in Richtung Brandwohnung vor. Eine Person konnte mit einer Rauchgasintoxikation an den Rettungsdienst übergeben werden. Glücklicherweise handelte es sich bei dem Küchenbrand um einen Kleinbrand. Dieser konnte schnell mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht werden. Die Wohnung wurde mit Hilfe eines Hochleistungslüfters vom Rauch befreit.

Weitere Infos zum Einsatz lesen Sie auch unter www.feuerwehr-weilimdorf.de.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen