brandautoverwertung

Brand in Autoverwertung

Mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ist am Mittwoch (01.08.2007) ein Angestellter einer Autoverwertung an der Rutesheimer Straße in ein Krankenhaus gekommen. Kurz nach 17.00 Uhr wollte der Mechaniker der Firma offenbar einen Wagen, der in einer Halle stand, starten. Das Fahrzeug fing jedoch Feuer und die Flammen griffen schnell auf das Gebäude und herumliegende Teile über.

Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Insgesamt waren ungefähr 30 Mann der Weilimdorfer Feuerwehr bis um kurz nach 22 Uhr mit den Lösch- und Aufräumarbeiten beschäftigt.

Foto: Privataufnahme der Feuerwehr Weilimdorf. Zum Einsatzbericht der Weilimdorfer Feuerwehr:

www.feuerwehr-weilimdorf.de

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.