img_2969-logo_themenbild-feuerwehr

Brand in Fahrstuhl

Ein Aufzugsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Mainzer Straße verursachte am Dienstag um 20.25 Uhr einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.


Bewohner des Gebäudes hatten die Feuerwehr alarmiert, weil sie im Treppenhaus Rauch bemerkt hatten. Die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf sowie die Polizei fuhren zu dem Wohngebäude im Gewann Pfaffenäcker. Dort stellten die Rettungskräfte fest, dass ein Brand der elektrischen Schalttafel des Fahrstuhls die Ursache der Rauchentwicklung war. Mit Atemschutzgerät ausgerüstete Feuerwehrleute konnten das Feuer rasch löschen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.