img_6628-gerlingen

Brandstiftung in Gerlingen: Feuer in Schultoilette

Durch einen Brand in einer Schultoilette des Gerlinger Bosch-Gymnasiums in der Hasenbergstraße wurde am frühen Mittwochabend, 08. Februar 2017, ein Sachschaden von mindestens 30.000 Euro angerichtet.

Das Feuer entstand, weil bislang unbekannte Täter gegen 18:50 Uhr in einer Herrentoilette in der Schulaula vermutlich eine Handtuchrolle angezündet hatten. Die Feuerwehr Gerlingen war mit vier Fahrzeugen und 17 Wehrleuten ausgerückt, um den Brand zu löschen. Auch eine weitere, angrenzende Toilette wurde durch den Rauch verrußt und beschädigt. Glücklicherweise konnte eine Gruppe von sechs Personen das Gebäude unbeschadet rechtzeitig verlassen.

Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg ermittelt wegen Brandstiftung und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 07141/18-9 zu melden.

_Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen