logo_bundestag

Bundestagswahl 2009: So hat Stuttgart gewählt

Um etwa 21.30 Uhr war es soweit: Das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl 2009 für Stuttgart stand fest. Demnach ist die CDU Gewinner bei den Zweitstimmen. Die GRÜNEN sind zweitstärkste Kraft, gefolgt SPD und FDP. Karin Maag und Stefan Kaufmann (beide CDU) haben die Direktmandate gewonnen. Die Wahlbeteiligung fiel mit 74,3 Prozent um fast fünf Prozent geringer aus als bei der Bundestagswahl 2005 (79,1). Und so sieht das vorläufige Stuttgarter Endergebnis der Bundestagswahl 2009 für die Zweitstimme aus:

CDU: 28,5 Prozent

GRÜNE: 20,1 Prozent

SPD: 19,8 Prozent

FDP: 18,4 Prozent

DIE LINKE: 7,8 Prozent

Folgende Abgeordnete werden Stuttgart voraussichtlich im neuen Bundestag vertreten:_

Karin Maag (CDU), Ute Kumpf (SPD), Biggi Bender (GRÜNE), Ulrich Maurer (LINKE), Stefan Kaufmann (CDU), Ute Vogt (SPD)

Das amtliche Endergebnis für Stuttgart wird am Dienstag bekannt gegeben.

__Vorläufiges Erststimmen-Ergebnis für den Wahlkreis I:__

Dr. Stefan Kaufmann (CDU) hat das Direktmandat für den Stuttgarter Wahlkreis I gewonnen: Er erhielt 34,4 Prozent der Stimmen.

Cem Özdemir, der Bundesvorsitzende der Grünen erhielt 29,9 Prozent der Stimmen.

Ute Vogt von der SPD konnte 18,0 Prozent der Stimmen erzielen.

Michael Conz von der FDP holte einen Stimmenanteil von 10,3 Prozent.

Marta Aparicio von DIE LINKE hat 4,7 Prozent erreicht.

__Vorläufiges Erststimmen-Ergebnis für den Wahlkreis II

Karin Maag (CDU) ist die Gewinnerin des Wahlkreises II. Sie konnte 34,5 Prozent der Stimmen auf sich verbuchen und kann somit in den Bundestag einziehen.

Ute Kumpf (SPD) erhielt 26,3 Prozent der Stimmen.

Biggi Bender von den Grünen erzielte 16,8 Prozent der Stimmen.

Marion Carola Heß von der FDP erreichte einen Stimmenanteil von 10,5 Prozent.

Ulrich Maurer von DIE LINKE erreichte 8,6 Prozent.

Die Zahlen der ERSTSTIMMEN gegliedert nach den Stadtbezirken.

Die Zahlen der ZWEITSTIMMEN gegliedert nach den www.stuttgart.de/wahlen.

Ähnliche Beiträge

Impf-WalkIn in der Stephanuskirche im Giebel. Foto: Gramm

Impf-“Walk in” in Stephanus sehr gefragt

(RED) Bereits 15 Minuten vor Beginn der Corona-Impfaktion “Walk in” im Gemeindehaus der Stephanuskirche am Dienstag, 17. August 2021, bildete sich vor der Eingansgtür eine