Ute-Kumpf_DRK-Hocketse-Giebel_260709

Bundestagswahlkampf 2009: Ute Kumpf zu Besuch bei der 35. DRK-Hocketse in Giebel

Anläßlich der 35. DRK Hocketse in Giebel nutzte die SPD-Bundestagsabgeordnete die Gelegenheit zu intensiven Gesprächen mit den Organisatioren und ehrenamtlichen Helfern der DRK-Bereitschaftsgruppe 13 Giebel. Die Stärkung des ehrenamtlichen Engagements ist einer der Schwerpunkte von Ute Kumpfs politischer Arbeit in Berlin. Sie konnte unter anderem eine stärkere steuerliche Entlastung für ehrenamtlich Tätige – Erhöhung der steuerfreien Übungsleiterpauschale – durchsetzen.

Auf besonderes Interesse stieß auch der Informationsstand der “Sozialen Stadt Giebel”. Hier hatten sich engagierte Bürgerinnen und Bürger zum Ziel gesetzt, durch eine Fragebogenaktion während der DRK-Hocketse, weitere Giebeler zur Teilnahme in den verschiedenen Themengruppen zu gewinnen.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im