CDU-Bezirksbeiraete-2009-2014

CDU-Bezirksbeiräte neu aufgestellt

Die Gemeinderatswahl vom 7.Juni 2009, hat nicht nur im Stuttgarter Rathaus für Veränderungen in der Zusammensetzung des Gemeinderats gesorgt. Auch in den 23 Stadtbezirken der Landeshauptstadt hat sich, aufgrund der Ergebnisse der Parteien vor Ort, die Zusammensetzung der Bezirksbeiräte verändert. Deshalb sind die Parteien nun aufgefordert, ihre Bezirksbeiratsmitglieder neu zu wählen. Auch die CDU- Bezirksgruppe Weilimdorf stellte nun ihre neue Bezirksbeiratsmannschaft für die nächsten fünf Jahre auf. Nachdem die CDU- Fraktion bisher 6 ordentliche Mitglieder stellen konnte, müssen sich die Christdemokraten zukünftig mit 4 Kommunalpolitikern zufrieden geben. Die Mitgliederversammlung der Weilimdorfer Christdemokraten, wählte nun zu ihren neuen ordentlichen Bezirksbeiratsmitglieder, Jochen Lehmann, Susanne Renschler, Waltraud Illner und Marc Benzinger. Zu ihren Stellvertretern, wurden Helmut Heisig, Jürgen Lehmann, Peter Dathe und Beate Ammann bestimmt. Im Herbst, soll sich dann der neue Bezirksbeirat in Weilimdorf konstituieren.

Foto (Ritter): Die ordentlichen und stellvertretenden Mitglieder der neuen CDU- Fraktion im Weilimdorfer Bezirksbeirat : v.l.n.r. : Helmut Heisig, Jochen Lehmann, Waltraud Illner, Jürgen Lehmann, Beate Ammann, Peter Dathe, Marc Ben-zinger und Susanne Renschler.

Ähnliche Beiträge

Stuttgarter Bürgerhaushalt 2021

Du bist Stuttgart! Bürgerhaushalt 2021

(LHS) Beim “Stuttgarter Bürgerhaushalt” hast du die Chance mit deinen Vorschlägen und Ideen das Stadtleben neu zu gestalten. Du bist Impulsgeber, ganz gleich welcher ethischen Herkunft und politischer Zugehörigkeit. Du bist

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im