cdu-maag-giebel

CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Maag bei Eröffnungsveranstaltungen in Giebel

Im Weilimdorfer Stadtteil Giebel bewegt sich was. So wurden kürzlich mit einem neuen Bücherschrank auf dem Ernst-Reuter-Platz und dem „Grünzug Nord“, einem Grünbereich mit Bouleanlage, Sinnespfad, etc. zwei neue Attraktionen eröffnet, die dem sich weiter entwickelnden Wohnumfeld in Giebel zu Gute kommt.

Im Weilimdorfer Stadtteil Giebel bewegt sich was. So wurden kürzlich mit einem neuen Bücherschrank auf dem Ernst-Reuter-Platz und dem „Grünzug Nord“, einem Grünbereich mit Bouleanlage, Sinnespfad, etc. zwei neue Attraktionen eröffnet, die dem sich weiter entwickelnden Wohnumfeld in Giebel zu Gute kommt.

Auch die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Maag schaute bei den beiden Eröffnungsveranstaltungen vorbei und wurde dabei von den Weilimdorfer Bezirksbeiräten Waltraud Illner und Helmut Heisig begleitet.

Foto (Heisig): Die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Maag bei der Eröffnung des neuen Bücherschranks auf dem Ernst-Reuter-Platz, begleitet von Bezirksbeirätin Waltraud Illner (rechts) und bei der Eröffnung des „Grünzug Nord“ mit Weilimdorfs Bezirksvorsteherin Ulrike Zich (links) und Bezirksbeirätin Waltraud Illner (rechts) im Weilimdorfer Stadtteil Giebel.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im