img_0873-chor-hartmann

Chorstunde mit Stimmbildung

(EH) Für das Ausbilden der Stimme ist es u.a. erforderlich, dass der Körper eine gute Haltung hat, damit die Atmung und Stimme richtig funktioniert. Dies hat Edith Hartmann am 5. Februar 2020 mit Kindern aus dem Wolfbuschchor gemacht.

Für kleine Kinder – wie an diesem Tag mit der Gruppe der Zweitjüngsten geschehen – wurden alle Haltungsübungen in Spiele verpackt, wie z.B. dieses, dass alle letzte Woche ein Kuscheltier mitbringen durften und es sich auf den Kopf legen durften.

Die Haltung wird so automatisch gut, weil das Tier oder Kissen sonst herunterfällt, was es nicht soll. Außerdem macht es den Kinder viel Spaß, ein Stofftier auf dem Kopf zu balancieren.

In der nächsten Chorstunde dürfen die Kinder nocheinmal ein Kuscheltier mitbringen.

Ähnliche Beiträge

geschmückter Osterbrunnen 2021. Foto: Pallas

Osterbrunnen 2021 ist geschmückt!

(SP/RED) Nachdem 2020 das Schmücken des Osterbrunnen dem ersten Corona-Lockdown zum Opfer fiel, war die Weilimdorfer Narrenzunft “Hörnleshasa” heuer wieder aktiv und hat den “Hörnleshas Bronna” österlich eingekleidet.