d1_maedchen_meister

D-Juniorinnen des TSV Weilimdorf sind Herbstmeister

Bei sehr schlechten Platzverhältnissen empfingen die B-Juniorinnen des TSV Weilimdorf die SpVgg Warmbronn. Endstand zum Schlusspfiff 1:2 (0:2).

Die Weilimdorfer Mädchen übernahmen von Beginn an die Initiative. Warmbronn beschränkte sich aufs Reagieren. Weilimdorf drang in der ersten Halbzeit immer wieder in den Sechzehner ein, konnte aber die Aktionen nicht abschliessen. Entweder kam der letzte Pass nicht richtig an oder es war ein Gästebein dazwischen. Warmbronn war da etwas geschickter. Zweimal gelang es den Gästen Weilimdorf klassisch auszukontern, was allerdings auch an der Unentschlossenheit der Gastgeberinnen lag. Leider waren in Halbzeit eins noch nicht alle Spielerinnen aus dem Tiefschlaf erwacht. So ging es mit einem 0:2 in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit wollten es die Giebelmädchen nochmals wissen. Jetzt wurde richtig Fußball gespielt. Der Ball lief durch die eigenen Reihen. Es wurde das Spiel immer wieder auseinander gezogen und auch geschickt die Seiten verlagert. Lediglich beim Torabschluss übernahmen die Mädels keine Verantwortung. Hier wurde oft zu lange gezögert, anstatt mit Tempo zielstrebig den Abschluss zu suchen. Manchmal wurde sogar aus aussichtsreicher Position der Ball wieder auf den Flügel gespielt. In der 77. Minute wurden Giebel-Mädels dann doch noch für ihre Bemühungen belohnt. Nach einem satten Schuss stand es 1:2. Weilimdorf warf nochmals alles nach vorne, erspielte sich noch zwei bis drei gute Chancen, brachte aber den Ball nicht mehr über die Linie. Somit stand am Ende ein völlig unverdienter Sieg für die Gäste zu Buche. Weilimdorf kann aber auf diese Leistung, vor allem die der zweiten Halbzeit aufbauen.

D1-Juniorinnen: TSV Weilimdorf holt die Herbstmeisterschaft_
_9 Siege und 1 Niederlage brachten einen erfolgreichen Saisonabschluss_

Die D1-Maedchen vom TSV Weilimdorf (siehe Foto) konnten in der WFV-Runde mit Hin- und Rückspielen erfolgreich den ersten Platz in der Kreisstaffel 2 erreichen. Eine tolle Mannschaftsleitung mit guter Geschlossenheit brachte diesen großen Erfolg für das neue Team des TSV. Mit einem Torverhältnis von 90:14 und 27 Punkten aus 10 Spielen wurde das tolle Ergebnis erzielt.

_F1-Juniorien: Turniersieger beim Hallenturnier des FV Grün-Weiß Ottenbronn

Bei dem fünften Nikolaus-Hallenturnier 2013 der F1 Junioren hat die Mannschaft des TSV Weilimdorf den Turniersieg errungen. In der Gruppe B haben wir den zweiten Platz hinter dem TV Bad Cannstatt belegt. Hier die Gruppenergebnisse:

TSV-TV Bad Cannstatt 0:1
TSV-SGM Deckenpfronn/Oberjesingen 3:0
TSV-SV Althengstett 6:0
TSV-TGV Entringen 2:1

Im Halbfinale haben die Jungs den Sieger der Gruppe A, den Sportclub Stuttgart mit 4 : 2 besiegt.

Im Finale bekamen es die Buben wieder mit der Mannschaft des TV Bad Cannstatt zu tun. Nach spannenden zehn Minuten stand es 0:0, somit gab es eine Verlängerung von vier Minuten. In der zweiten Minute der Verlängerung hat Sunny Simone nach Vorlage von Jani Chatzikosmidis mit herrlichem Volleyschuss von der Mittellinie direkt unter die Latte zum 1:0 Siegtreffer getroffen. Der Jubel kannte keine Grenzen.

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.