tsv-logo-2013

D1 Jugend des TSV bleibt in der Leistungsstaffel

Im Relegationsspiel am vergangenen Samstag beim TV Zuffenhausen besiegte die D1 des TSV Weilimdorf den FC Stuttgart-Cannstatt mit 4:2 und bleibt weiterhin in der Leistungsstaffel.

Im Relegationsspiel am vergangenen Samstag beim TV Zuffenhausen besiegte die D1 des TSV Weilimdorf den FC Stuttgart-Cannstatt mit 4:2 und bleibt weiterhin in der Leistungsstaffel.

In einem temporeichen Spiel hatte der FC Stuttgart den besseren Start und konnte bereits in der 6. Minute in Führung gehen. Die Stuttgarter waren auch weiterhin spielüberlegen, doch die Konter des TSV wurden von Minute zu Minute gefährlicher und so konnte man in der 15. Minute durch Yalman, leider in seinem letzten Spiel für den TSV, ausgleichen. Nur vier Minuten später gingen die Weilimdorfer durch einen schulbuchmäßigen Angriff über Felser, Nötzold und Karakas und einem sehenswerten Kopfball durch Muntidou mit 2:1 in Führung. Die Stuttgarter blieben aber zu jederzeit gefährlich, doch die Tore schoss der TSV durch einen Doppelschlag von Nötzold in der 23. / 25. Minute zum 3:1 / 4:1., so ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit verstärkten die Stuttgarter den Druck und der TSV konnte sich bei seinem Torspieler Coccio bedanken, dass sie kein Gegentor hinnehmen mussten. Der FC Stuttgart konnte nur noch durch einen abgefälschten Schuss in der 54. Minute auf 4:2 verkürzen.

Alle Spieler, Betreuer und Fans freuten sich riesig über den Klassenerhalt und können nun entspannt in die Winterpause gehen. /tn 

D1-Junioren: FC Stuttgart-Cannstatt II – TSV Weilimdorf 2:4 (1:4)

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.