hbi-logo-farbig2009_27

Das Wichtigste vorweg – Herren 1 der HBI Weilimdorf/Feuerbach können doch noch siegen

Erleichterung machte sich breit, nach dem die Herren 1 der Hbi am Samstag nach fünf sieglosen Spielen in Folge endlich wieder einmal in der Bezirksliga gewinnen konnten.

Gegner war der TV Stetten der mit 31:26 bezwungen wurde. Bis auf eine Konzentrationsschwäche am Spielende eine gute Leistung der Mannen von Ralf Hönig. Weiter so und am kommenden Sonntag in der Feuerbacher Hugo-Kunzi-Halle, im letzten Punktspiel vor Weihnachten, noch den TSV Alfdorf besiegen und dann gestärkt ins neue Handballjahr starten.

Ebenfalls auswärts mussten am Samstag die Herren 2 und die Herren 3 ran. Für die Mannschaft von Trainergespann Buchfink/Förster hieß der Gegner SV Fellbach 2, der sich jedoch an diesem Abend als zu stark erweisen sollte und man verlor mit 26:32.

Der MTV Stuttgart 2 war der Gegner der dritten Herrenmannschaft der Hbi. Zahlenmäßig stark geschwächt wurde das Auswärtsspiel dann auch recht deutlich mit 25:32 verloren.

Auch für die männlichen Jugendmannschaften hieß es an diesem Wochenende auf Auswärtstour zu gehen. Der weibliche Nachwuchs der Hbi hatte an diesem Wochenende komplett spielfrei.

So trat die B1 männlich bei der TSF Welzheim an, der man jedoch mit 25:38 klar unterlegen war.
Die B2 der Trainer Kull und Schmitt trat beim Spitzenspiel der Bezirksklasse beim SV Fellbach an. Überaus unglücklich endete das spannende Aufeinandertreffen mit 17:18 für den SV Fellbach.
Auch beide C-Jugendteams der Hbi durften ihr Können am Sonntag zeigen. Die C1 von Coach Kittler spielte gegen den TV Stetten und die C2 musste nach Stuttgart zum MTV.

In einem spannenden Spiel siegt die C1 mit 24:20 und ist nun Tabellenzweiter in der Bezirksliga. Einen sehr deutlicher Auswärtserfolg gelang dann auch der C2, die mit 21:10 ihr Punktspiel gewinnen konnte.

Das letzte Spiel an diesem Wochenende hatte dann die A-Jugend männlich zu bestreiten, die gegen den SC Korb antreten musste. Der männliche Nachwuchs der Hbi deklassierte den Gegner mit 27:10.
Am kommenden Wochenende findet dann der Abschlussheimspieltag für das Handball-Jahr 2010 statt. Die Spiele beginnen am Samstag ab 16.30 Uhr mit dem Spiel der männlichen A-Jugend in der Weilimdorfer Spechtweghalle und am Sonntag gibt es einen Doppelspieltag in Weilimdorf ab 12.30 Uhr und in Feuerbach ab 15.15 Uhr. Wie immer freuen sich die Spieler und Betreuer der Hbi Weilimdorf / Feuerbach über zahlreiches Erscheinen der Fangemeinde und lautstarke Unterstützung.

Ähnliche Beiträge

Photo by Neil Baynes/Getty Images for DFB

TSV Weilimdorf im Futsal-Finale gegen HSV!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht in das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. Mit einem 4:2-Sieg konnte sich das Team beim Meister der Regionalliga Südwest, der TSG Mainz-Bretzenheim, durchsetzen.

TSV Weilimdorf Futsal HF 2021

TSV Weilimdorf im Futsal-Halbfinale!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht ins Halbfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. In einem packenden Spiel bezwangen die Weilimdorfer am Ende mit 4:2 das Team der Fortuna Düsseldorf.