ew

Das Wintermärchen der TSV Weilimdorf Juniorinnen geht weiter, E-Juniorinnen wieder mit Turniersieg

Die E-Juniorinnen des TSV Weilimdorf holten auch beim Hallenturnier der SGM Wendlingen/Ötlingen den Turniersieg. Die Mannschaft kam durch das gesamte Turnier ohne Niederlage und erzielte dabei ein Torverhältnis von 15:1. Lena Seipp vom TSV Weilimdorf wurde als beste Turnierspielerin ausgezeichnet.

Die D1- und D2-Juniorinnen, sowie die C1- und C2-Juniorinnen spielten ebenfalls am Wochenende in Ötlingen. Bei den D-Juniorinnen war man sehr nahe am Turniersieg dran. Allerdings musste die Truppe wieder ohne Ersatzspielerin antreten. Im letzten Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger musste die Mannschaft sogar in Unterzahl spielen, gewann das Spiel aber trotzdem mit 3:1. Danach war die Kraft aus und die Mannschaft konnte nur noch den 3. Platz retten. Die D2.Juniorinnen setzten den Aufwärtstrend fort und schnupperte am Halbfinale. Endlich konnte die Mannschaft einmal ein Spiel gewinnen. Auch die D2 musste ohne Auswechselspielerin auskommen. Beide D-Juniorinnenteams zeigten eine hervorragende Leistung.

Bei den C-Juniorinnen enttäuschte die C1 allerdings ersatzgeschwächt sehr. Es war kein Feuer im Team und man trauerte den Ausfällen zu sehr nach. Somit ist mit dem 8. Platz die Generalprobe für die württembergische Meisterschaften in der nächsten Woche nicht geglückt. Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft dann wieder ihr normales Gesicht zeigt. Die C2-Juniorinnen spielte ein gutes Turnier und erreichten einen verdienten 6. Platz./hk

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.