img_8820-giebelfest

Der Giebel feiert seinen runden Geburtstag!

60 Jahre ist es her, dass auf den Feldern zwischen Weilimdorf und Gerlingen die ersten Häuser eines neuen Stadtteils von Stuttgart gebaut wurden. Es ging darum, in kurzer Zeit vielen Flüchtlingen aus dem Osten eine neue Bleibe und Heimat zu schaffen. Dank der Tatkraft seiner Bewohner hat sich diese Neugründung (zusammen mit Bergheim) in den letzten Jahrzehnten zu einem lebenswerten Wohnort im Nordwesten Stuttgarts entwickelt.

Das hat der örtliche Bürgerverein zum Anlass genommen, am Samstag, den 31. Mai 2014, mit der Bevölkerung ein großes Bürgerfest zu feiern. Ab 13.00 Uhr wird auf dem im letzten Jahr neugestalteten Ernst-Reuter-Platz ein buntes Musikprogramm aus internationaler Folklore, Boogie-Woogie, Jazz und Blues angeboten, eröffnet von Bezirksvorsteherin Frau Zich und begleitet von Verkaufsständen der örtlichen Vereinen und Gruppen.

In den Zelten des Bürgervereins werden der TSV Weilimdorf, die beiden Kirchengemeinden, der griechische sowie der türkische bzw. senegalesische Kulturverein, die Motorrad-Freunde Giebel und die SPD, sowie örtliche Geschäfte ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken anbieten. Das Spielmobil für Kinder wird ebenso vor Ort sein wie Angebote des Jugendhauses. Festende soll gegen 22.00 Uhr sein.

Alle Giebler und ihre Freunde und Bekannte sind zu diesem Geburtstagsfest eingeladen. Wir danken dem Bezirksbeirat Weilimdorf, der mit seiner (einstimmigen) finanziellen Unterstützung einen freien Eintritt für alle Besucher ermöglicht. Bei einer so positiven Entwicklung eines Stadtteils können wir vom veranstaltendem Bürgerverein Giebel und Bergheim auf ein genauso geniales Wetter wie beim Einweihungsfest des Platzes hoffen, damit es für uns ein bleibendes Ereignis in der Geschichte Giebels wird.

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin