logo_sgweilimdorf_41

Die A-Junioren der SG Weilimdorf bleibt oben dran

Die älteste Jugendmannschaft der SG siegte im vorletzten Spiel der Leistungsstaffel mit 3:2 in Hoffeld und bleibt damit im oberen Mittelfeld der Tabelle. Im letzten Spiel gegen den TV Echterdingen am 17. Mai um 17.45 Uhr in Weilimdorf besteht weiterhin die Möglichkeit auf Tabellenplatz 2.

B1-Junioren gewinnen mit 14:0 – in zwei Spielen_

Die B1-Junioren der SG Weilimdorf absolvierten am 9. Mai das Nachholspiel gegen den Stuttgarter SC und am 11. Mai das Auswärtsspiel beim SSV Zuffenhausen. Insgesamt gewann man beide Spiele mit 14:0 Toren. Aber jetzt im Einzelnen…

Das nachzuholende Spiel gegen den Stuttgarter SC begann man von Anfang an konzentriert und man lies dem Gegner keinen Raum für eigene Angriffe. Pressing war an diesem Freitag das Zauberwort – und dies wurde konsequent umgesetzt.

In der 11. Minute wurde dann Luca in Szene gesetzt und es stand 1:0 für die SG; kaum zwei Minuten später das 2:0 mit einem Volley-Schuss, ebenfalls durch Luca. Es wurde weiter Druck gemacht und schon in der 20. Minute dann das 3:0 – ein lupenreiner Hattrick durch Luca Schauer! Die B1 spielte weiter munter nach vorne und in der 31. Minute war es Andi der auf der linken Seite die Chance ergriff und zum 4:0 einnetzte. Mit diesem Ergebnis ging man die die Halbzeitpause. Nach dieser ließ man es etwas gemütlicher angehen – und so viel der Treffer zum 5:0 Endstand erst in der 71. Minute. Durch wen? Natürlich wieder durch Luca.

Es spielten: Mel, Maki, Lukas, Simon, Salem, Fatih M., Nihad, Andi, Moritz, Fatih M., Niels, Manuel, Taulant, Fatih G. und Hannes

Weiter ging es dann am 11. Mai im Spiel beim SSV Zuffenhausen. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase kam man aber immer besser ins Spiel und erzielte in der 24. Minute das 0:1 (Luca) und gleich zwei Minuten später das 0:2 (Luca). Das Spiel war somit schon entschieden. Die Zuffenhäuser taten sich nun schwer gegen die immer besser ins Spiel kommende B1. In der 37. Minute dann das 0:3 (Moritz) und in der 39. das 0:4 (Fatih M.). Mit diesem beruhigenden Vorsprung ging es in die Kabine.
Zwei Wechsel wurden vollzogen und kontrolliert ging es in der 2. Halbzeit weiter. Bereits in der 47. Minute das 0:5 (Luca). Danach folgten zahlreiche Muster-Angriffe der SGW, die aber fahrlässig im Abschluss vergeben wurden. Hier noch die restlichen Tore: 60. 0:6 (ET), 62. 0:7 (Moritz), 74. 0:8 (Fatih G. ) und 80. 0:9 durch Andi. Alles in allem ein verdienter Sieg, der aber höher hätte ausfallen müssen.

Nächsten Sonntag am 18. Mai (10:30 Uhr) erwartet man zum letzten Staffelspiel den ASV Botnang. Und – man kann sogar noch den Aufstieg in die Bezirksstaffel schaffen.

Die Mannschaft, das Trainer-Team sowie die Fußballabteilung der SG Weilimdorf hofft auf zahlreiche Fans!
Es spielten: Mel, Maki, Lukas, Simon, Salem, Fatih M., Nihad, Andi, Moritz, Fatih M., Niels, Manuel, Fatih G. und Hannes

_C-Junioren der SG Weilimdorf zeigt Charakterstärke

Die C-Jugend der SG erhielt beim überragenden Tabellenführer aus Sillenbuch eine Lehstunde und verlor das Nachholspiel mit 17:0. Der Dank geht besonders an vier Spieler der D Junioren, welche in diesem Spiel bereits zeigten, dass man im kommenden Jahr auf sie bauen kann.

Das Entscheidungsspiel fand am Samstag, den 10.Mai statt. Mit 3:4 verlor die Mannschaft dieses Spiel und zeigte dabei die bisher beste Saisonleistung gegen den FC Stuttgart Cannstatt II. Zahlreiche Torchancen, flüssige Spielzüge und eine engagierte Leistung aller Spieler bewiesen die Stärke dieses Teams. In den beiden verbleibenden Spielen gegen Gablenberg und den MTV Stuttgart heisst es nun: Weiterhin Charakter zeigen und mit Blick auf die kommende Saison diese Spielzeit versöhnlich beenden. “Der Nicht-Abstiegt ist rechnerisch noch möglich- wird aber gegen den 2. und 3. der Staffel enorm schwer. Ich freue mich, dass die Spieler sich heute nicht aufgegeben haben, sondern allen im Verein gezeigt haben, was in Ihnen steckt.” sagte Trainer Sven Willing nach dem Spiel.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.