stuttgart_logo_36

Die Bürgerumfrage 2007 nun in der Gesamtschau erhältlich

Das neu erschienene Themenheft Nummer 1/2008 des Statistischen Amtes bietet eine Gesamtschau der Ergebnisse der siebten Bürgerumfrage. In dem Sammelband werden zunächst die bereits erschienenen Einzelaufsätze zu den generellen Dauerthemen der Bürgerumfrage zusammengefasst. Dabei handelt es sich um Analysen zur Lebensqualität in Stuttgart, zum Meinungsbild zu Projekten und Vorhaben in Stuttgart, zur Bewertung des infrastrukturellen Angebots in der Stadt und zu den Zukunftserwartungen der Bevölkerung.

Es folgen die Einzelanalysen zu den Schwerpunktthemen der Bürgerumfrage 2007, die die Themen „Kunst und Kultur“, „Wohnwünsche“, „Familien- und Kinderfreundlichkeit“ und „Integration ausländischer Mitbürger“ umfassen.

Das Themenheft beinhaltet außerdem einen Tabellenteil zu allen

55 gestellten Fragen. Hier werden die Ergebnisse nach verschiedenen sozioökonomischen Merkmalen, wie etwa dem Alter, der Wohndauer, der Nationalität, dem Einkommen und anderen dokumentiert.

Das Themenheft 1/2008 ist beim Statistischen Amt, Eberhardstraße 39, zum Preis von 11 Euro erhältlich. Bestellen kann man das Heft auch unter der Telefonnummer 216-3440, per Fax unter 216-3900 oder im Internet unter www.stuttgart.de/statistik.

Ähnliche Beiträge

Walz-Areal Weilimdorf | Foto © GOEDE

Walz-Areal: Bürgerbeteiligung verlängert bis 21. Februar 2021

(LHS) Im Rahmen der aktuell laufenden Bürgerbeteiligung zum Zukunftsdialog „Entwicklungskonzept Westlich der Solitudestraße“ sind bereits seit Anfang Dezember 2020 zahlreiche Perspektiven, Ideen und Wünsche aus der Bürgerschaft innerhalb des digitalen Beteiligungsformats

Stuttgarter Bürgerhaushalt 2021

Du bist Stuttgart! Bürgerhaushalt 2021

(LHS) Beim “Stuttgarter Bürgerhaushalt” hast du die Chance mit deinen Vorschlägen und Ideen das Stadtleben neu zu gestalten. Du bist Impulsgeber, ganz gleich welcher ethischen Herkunft und politischer Zugehörigkeit. Du bist

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im